Sonntag, 2. Dezember 2012

Au fil du Nil ~ Plätzchen


Zutaten : 
220 g weiche Butter
70 g Puderzucker
Salz
1 Msp. abgeriebene unbehandelte Orangenschale
1 Msp. Vanillemark
1 Ei
400 g Mehl
 Au fil du Nil / Geschmacksrichtung: Orange/Hibiskusblüte

Außerdem :

Kristallisierte Blütenblätter : Rosen-, Veilchen-, Minz,- und Mimosa

Edel-Kuvertüre
Gold Sparkles
Silber Sparkles

Zubereitung :

Den Backofen auf 210 °C vorheizen.
Für den Teig die weiche Butter mit dem Puderzucker, 1 Prise Salz, Orangenschale und Vanillemark leicht schaumig rühren.
Dann das Ei dazugeben und unterrühren, das Mehl dazusieben und vermengen.
Vorsichtig "Au fil du Nil" dazugeben und den Teig mal probieren, je nach Süße noch etwas dazugeben.

Den Teig zu einer Kugel formen und 30 Min. kalt stellen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Den Teig mit etwas Mehl oder Puderzucker ausrollen und die Blümchen ausstechen und auf
das Blech legen mit etwas Abstand.
Auf mittlerer Schiene 7-10 Min. backen.
 Herausnehmen und abkühlen lassen.
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen und anschl. in ein Schälchen umfüllen, den Backpinsel in die geschmolzene Schokolade tauchen und über den Plätzchen durch hin und her schütteln verzieren.
Direkt noch in die flüssige Schokolade die kristallisierten Blütenblätter drücken und trocknen lassen.
Mit Gold & Silber Sparkles dekorieren.

Tipp :

Zu den Plätzchen ein gut gekühltes Glas Crémant mit einem Schuss Au fil du Nil

Kommentare:

  1. oh wie schön bunt, die sind Dir gut gelungen.

    AntwortenLöschen
  2. ... so was würde eventuell gehen ...

    ♥♥♥,
    Sonja

    AntwortenLöschen