Donnerstag, 25. Oktober 2012

Apfelkuchen mit Pudding, Mandelstiften & Rumrosinen

 
Teig:
50 g Marzipan
180 g Mehl
50 g Zucker
1 Pck. Vanille Zucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
120 g weiche Butter
Füllung:
400 ml Milch
1 Pck.Vanillepudding
3 EL Zucker
Belag :
5-6 Äpfel
Zitronensaft 

1 Pck. Rum-Rosinen

1 Pck. Mandelstifte
3 EL Zucker
6 EL Milch 

  Zubereitung :

Teig :
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Mürbeteig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt 30 Min. ruhen lassen im Kühlschrank.
Anschl. eine 28er Springform mit Backpapier auslegen und den 2/3tel des Teiges auf dem Boden verteilen, aus dem Rest einen Rand hochziehen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C goldbraun vorbacken.
Füllung :
Aus den Zutaten einen Pudding kochen und abkühlen lassen. Den Pudding auf den vorgebackenen Boden gießen und verteilen.
Belag :  
Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, vierteln und mit dem Messer der Länge nach, ein paar mal  einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Äpfel auf der Puddingmasse verteilen.

Mandelstifte, Milch und Zucker in eine kl. Topf geben und etwas kochen lassen. Anschl. zusammen mit den Rumrosinen auf dem Kuchen verteilen und 25-30 Min. backen .




1 Kommentar: