Dienstag, 14. August 2012

Queenig & spleenig ?!


Queenig & spleenig?!

Wie die Engländer ticken

Autorin : Nina Puri
Roman
Kartoniert,  176 Seiten, Deutsch
Erschienen : 3. Mai 2012
Verlag : Langenscheidt
ISBN : 978-3468-7384-7-0
Größe : 18,8 x 12,4 cm
Direkt bestellen : Hier
Preis : D - 9.99 €

Autorin :
Die 1965 geborene Britin arbeitet seit 1991 als Texterin, Kreativdirektorin und Kreativbraterin für Werbeagenturen und Kunden wie IKEA, VW und Apple. Sie ist viefach ausgezeichnetes Mitglied im Art Directors Club Deutschland. 2007 veröffentliche sie ihr ersten Buch, den Bestseller "Elternkrankheiten". Weitere Bücher, u.a. "Ü-30-Krankheiten" folgten. Für Langenscheidt schrieb sie den Bestseller Katze-Deutsch/Deutsch-Katze sowie Queenig & spleenig?! Wie die Engländer ticken. 

Kurzbeschreibung:
Das England-Versteher-Buch von Nina Puri erläutert die wichtigsten Unterschiede zwischen Deutschen und Engländern, und erklärt, wie man sich als Kraut auf der Insel bewegt ohne in Fettnäpfchen zu treten oder gebratenen Igel essen zu müssen. 

Klappentext: 
Bitte links einordnen und auf alles gefasst machen !
Was ist das für ein wundersames Volks, das Flipflops im Schnee u. Socken im Bett trägt ?
Das den besten Humor und die schlechtesten Elfmeter produziert ?
Das Räucherhering zum Frühstück und Essig-Pommes zu Abend isst ?
Das eine der ältesten Demokratien der Welt und gleichzeitig die meisten Überwachungskameraas Europas hat ?
Erfahren Sie alles, was Sie schon mmer über die Engländer wissen wollten, aber wegen des unaussprechlichen Tieh-Äitsch-Lauts nie zu fragen wagten!

Worum geht es in diesem Buch :
Was fällte einem zuerst bei dem Wort England ein ???
Die Queen, Lady Di, Segelohren Charly und seine schrullige Camilla, 007,  Sherlock Holmes, Mister Bean, Jamie Oliver und Minzsoße.
Natürlich ist das nicht alles was mir zu England einfällt, dass würde den Rahmen hier sprengen.Warum sind die Engländer so wie sie sind ?
Das frage Ich mich schon lange *-*
Die Engländer sind schon ein lustiges Volk ... 
im Buch geht es darum, wie man sich als deutscher Touri in England verhält ohne in ein Fettnäpfchen zu treten.
Was in England schon ganz schön schwierig ist, was geradezu mit Fettnäpfchen gepflastert ist.
Den Engländern sagt man gerne mal nach dass sie reservierte Menschen sind, die den ganzen Tag Tee trinken, im Regen versinken und im Nebel spazieren gehen.
Vor einer geplanten Reise ins verregnete England sollte sich jeder Besucher dieses Buch anschaffen und einen Regenschirm.
Das Buch könnte man auch "Gebrauchsanweisung für Engländer" nennen .
Wenn Du wissen willst was :der nationale Keks-Tunk-Tag, Schlammschnorcheln, Brennnesselwettessen und warum Oscar Wilde einst mit einem Hummer an der Leine spazieren ging, dann musst Du hier reinschauen ? 
Was mich ja fast vom Hocker gehauen hat war die Tatsache, dass England die meisten Sterneköche hat ... und das bei dem Futter ... ich mag kein Porridge, Roast Beef and Yorkshire Pudding, Leg of Lamb with Mint Sauce, Savoury baked Haddock, Baked Custard und Dundee Cake.
Ich mag wenn schon denn schon : Fish´n Chips mit Essig, Sherry Trifle und Scones. Alles andere kennt man hierzulande nicht und fällt auch in die Sparte "Mussichnichthaben"
Aber wenn die schon die meisten Sterneköche haben, frage ich mich wieso ist das beliebteste Kochwerkzeuge die Mikrowelle ???
Die Mikrowelle gehört für mich nicht zur großen Kochkunst, ist eher ein No-Go.
Viele witzige Fragen werden in diesem Buch „Queenig & Spleenig- Wie Engländer ticken“ von der Autorin Nina Puri sehr unterhaltsam beantwortet.
Alles in allem ist “Queenig & Spleenig !?” ein sehr amüsant Werk .
Ich denke für die Engländer sind wir Deutschen auch ein komische Volk ... 
wie mögen Weisswurst mit süßem Senf, Knödel mit Sauerkraut und Schweinsbraten, wir lieben es geordnet und legen Wert auf Pünktlichkeit.
Andere Länder andere Sitten ...

Meine Meinung :
Weil Ich so schön Lachen konnte und das Buch mir schon aus den Händen gerissen wurde, gibts 5 von 5 möglichen Sternchen.
Das Buch wandert jetzt in die Schule meiner Tochter, die fahren im nächsten Frühjahr auf Klassenfahrt nach England ... mal sehen wie das Buch dort ankommt. 
Meine Tochter findet es Klasse.

Herzlichen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars an den Langenscheidt  Verlag und BlogDeinBuch.de
 

1 Kommentar:

  1. Puh ... einen Blog mit sooooo vielen Labels habe ich ja noch nie gesehen. Bin über Liese hier gelandet.
    Schönen Wochenstart wünsche ich

    AntwortenLöschen