Freitag, 3. August 2012

Gewürzhonig


Zutaten : 

1 kg Akazienhonig
8 Nelken
1 aufgeschnittene Vanilleschote
1 Zimtstange
1 Stück Ingwer
1 kl. Lorbeerblatt
1 Sternanis
2 Kardamomkapseln
1 Stiel Rosmarin
20 frische Salbeiblätter
10 Nana Minzblätter
10 Melisseblätter
Saft von 2 Zitronen + Abrieb
Ringelblumen und Kornblumen Blüten

Zubereitung :
Alle Zutaten in ein großes Twist-Off Glas füllen, umrühren und 4 Wochen auf dem Fensterbrett durchziehen lassen, dann die Gewürze und Kräuter entferne und in ein sauberes Glas umfüllen.

Verwendung : 
Als Husten und Schleimlöser : 1 TL 3x tägl. wirkt Wunder oder schön verpackt als süßes, aromatisches Weihnachtsgeschenk .


Kommentare:

  1. Wow, das klingt aber interessant! Aber als Husten- und Schleimlöser? Schmeckt der nicht vielleicht auch auf Hühnchen? (Bitte nicht lachen, aber ich schmier Honig eigentlich immer nur auf Hühnchen ...) ♥♥♥

    Liebe Grüße und ein zauberhaftes Wochenende,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt aber auch interessant mit dem Hühnchen, das müsste man mal testen, sind ja nur gute Sachen drin ... nicht nur auf´s Hühnchen schmieren, beim ersten knatzen im Hals einen TL nehmen und Du wirst sehen der Husten hats dann schwer ,)

      LG Kerstin

      Löschen
  2. Ich stelle als Imker selber Gewürzhonige zum Verkauf her, gebe bei obigem Rezept den Hinweis, dass hier teilweise frische Zutaten u. Flüssigkeiten dem Honig beigesetzt wurden.
    Dies führt bei Honig zur Gährung und er verdirbt.
    Also, entweder nur getrocknete Zutaten rein oder innerhalb kurzer Zeit aufessen!

    Waldimkerei Grösser

    AntwortenLöschen