Mittwoch, 11. Juli 2012

Tomatensuppe mit Wildkräutern & Reis


Ich habe mich dazu entschlossen, jeden Donnerstag am Veggiday mitzumachen ... 
wenn auch Ihr Lust habt ...
Banner aussuchen, kopieren, VeggiDay in den Labels eintragen, Rezept posten und schon bist DU dabei.
Eine Verlinkung zu Melanie´s touche-à-tout und / oder meinem Blog würde uns sehr freuen .

Ich mache mit beim Veggi Day

Ich mache mit beim Veggi Day

Ich mache mit beim Veggi Day

Ich mache mit beim Veggi Day
 

Zutaten für 4 Personen :

180 g Langkornreis
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1,5 kg Strauchtomaten
Gemüsebrühe
Tomatenmark
frische Kräuter :
Oregano, Basilikum, Maggikraut, Dill, Sauerampfer, Borretsch, Lavendel, Rosmarin und Thymian
Salz
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
etwas brauner Zucker

Zubereitung : 

Reis nach Packungsanleitung garen.
Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in einem Topf in Olivenöl anschwitzen.
Die gewürfelten Tomaten dazugeben und andünsten, etwas Tomatenmark dazu, mit
Gemüsebrühe aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe pürieren, dann die frischen, gehackten Kräuter und Gewürze dazugeben und gut abschmecken. Nochmals aufkochen lassen und zum Schluss den gekochten Reis dazugeben und servieren.

Kommentare:

  1. ....hmmmmmm lecker, genau das Richtige für morgen, wollte eh wieder mal Reis machen und das mit Tomaten ist das was wir beide sehr mögen.

    Bin gespannt was es nächsten Donnerstag dann gibt, liebe Kerstin ....... grins

    Liebe Grüße von Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann kannste ja gleich am VeggieDay teilnehmen ;)
      Ich würde mich freuen.

      Morgen gibts ... was Kartoffeliges

      LG Kerstin

      Löschen
  2. Das liest sich wieder mal sehr lecker bei Dir.. wobei ich ein wenig Angst habe, ob meine Familienmitglieder mit dieser Suppe, so veggie, zufrieden wären. Mal sehen, ob ich es auf einen Versuch ankommen lasse...

    Sei lieb gegrüßt von Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst Ihnen ja ein paar Speckpfnnkuchen dazu machen ;)
      Ein Versuch ist es immer wert .

      Danke Dir Namensvetterin

      Löschen
  3. Für Tomatensuppe brauche ich keinen Veggie-Day, die könnte ich jeden Tag essen. Für mich aber bitte ohne Reis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bekommst Sie so wie DU sie haben willst, ich hatte noch Reis über, das bot sich da ja an ;)

      Löschen
  4. Eine Suppe aus Kindertagen und immer noch ganz nach meinem Geschmack. LG

    AntwortenLöschen
  5. Huhu liebe Kerstin, ich winke wie dolle......
    habe Banner genommen und ich mach mit, erste Rezept ist schon da, ist ja Donnerstag heute............

    LG von Paula

    AntwortenLöschen
  6. Danke liebe Paula,

    Ich freue mch ganz rießig dass Du mitmachst und meine Initiative unterstützt, hoffentlich folgen uns noch ein paar Leutchen ;o)

    Danke Kerstin

    AntwortenLöschen