Freitag, 6. Juli 2012

Marmorkuchen mit Pfirsichen

Zutaten für 4 Portion:
Grundteig :
 250 g Butter
 275 g Zucker
 11/2 Pck. Vanillezucker
 6 Eier
 3 EL Rum
 500 g Mehl
 1 Prise Salz
 11/2 Pck. Backpulver
 125 ml Milch
Schokoladenteig :
 1 Tafel Lindt Excellence 50 % Cacao Zartbitter Feinherb
 1 Tafel Lindt Excellence 85 % Cacao Edelbitter kräftig
 6 EL Milch
Belag :
 1 Dose Pfirsiche
Zum Bestäuben :
 Puderzucker
Grundteig :
Die zimmerwarme Butter und Zucker schaumig schlagen , dann nach u. nach die Eier und den Rum zugeben . Mehl , Salz u. Backpulver mischen u. zur Masse geben , die Milch dazugießen und vermischen .

Die Fettform etwas nass machen , damit das Backpapier nicht mehr rutscht , backpapier drauflegen und dann 2/3 des Teiges auf dem Blech verteilen .

Schokoladenteig :
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen , kurz abkühlen lassen und mit der Milch zur Grundmasse geben u. gut miteinander verrühren . Anschl. die Masse auf´s Blech gießen und verteilen .

Belag :
Die Pfirsiche abtropfen lassen und in Spalten schneiden u. auf dem Teig verteilen . Ich hab nur einen Teil damit belegt , weil es ja Mitesser gibt die das sooo garnicht mögen ;o)

Backzeit :
Im auf 180 °C vorgeheizten Backofen 35-40 Min. backen .

Nach dem Backen kompl. auskühlen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben .
   

Kommentare:

  1. Der Kuchen sieht mal wieder - wie alle Deine Kreationen - sehr verführerisch aus. Wie machst Du es nur, so viele Leckereien zu zaubern und nicht aus dem Leim zu gehen?
    Liebe Grüße
    Karoline

    AntwortenLöschen
  2. Ach, musst du deine Kuchen auch verschieden belegen. Immer diese Extrawürste... Ich bediene mich an der Seite mit den Goldstückchen, schmeckt bestimmt super-saftig! LG

    AntwortenLöschen