Freitag, 4. Mai 2012

Wildlachsfilet in Dill ~ Sahne ~ Sauce


Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts;
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.

Gottfried Keller


Zutaten für 4 Portion:
4 küchenfertige Wildlachsfilets
1 Zitrone
 Salz
Olivenöl
20 g Fischfondpaste von Lacroix
1/8 l Elsässer Riesling
100 g Sahne
2 Zweige frischer Dill
schwarzer  Pfeffer

Zubereitung :

Das Filet unter fließendem kalten Wasser abspülen, mit Zitrone beträufeln und Salz darüber streuen und einige Zeit stehen lassen .

Während dieser Zeit eine Pfanne mit Olivenöl zunächst stark erhitzen und die portionierten Filetstücke zuerst von der Hautseite kurz anbraten, aber nicht braun werden lassen und dann wenden. Nochmals ca. 2 bis 4 Min. im Öl anbraten, ggf. etwas Öl nachgießen.

Danach in das heiße Öl die Fischfondpaste geben und leicht verrühren. Anschl. mit dem Riesling ablöschen. Die Hitze etwas reduzieren und nach dem mischen des Fischfonds mit dem Riesling die Sahne nach und nach zugeben, dabei die Hitze herunterdrehen , sonst gerinnt alles .

Der Fisch soll nur noch pochieren . Den Fisch noch ca. 5 – 10 Min. in der Sauce ziehen lassen. Die Dilspitzen l in ca. 2 bis 4 cm lange Streifen schneiden und zur Sauce geben . Mit Salt und Pfeffer abschmecken.

Nudeln auf einen Teller geben und je ein Filetstücke aus der Pfanne nehmen, auf die Nudeln setzen und mit der Sauce anrichten.

Guten Appetit

Als Beilage : Reis, Basmatireis, Salzkartoffeln, Pellkartoffeln o. Kartoffelpüree .

Kochrezepte Basar am Wochenende #25




Kommentare:

  1. Mmmhh, das ist ganz nach meinem Geschmack.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Du immer mit deinen tollen Sahne-Saucen zu Pasta und Fisch bzw. Shrimps, die ich schon nachgekocht habe. Ich bin sicher, das hier schmeckt auch wieder sowas von gut!

    AntwortenLöschen
  3. Siehste das Kreuzchen links bei den Reaktionen? Kann es leider nur 1x anklicken ...
    Och, jetzt spüre ich es ... ich habe ganz, ganz dolle HUNGER!!!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Endlich gibts hier mal wieder etwas Herzhaftes für mich, bitte mehr ;-9

    AntwortenLöschen
  5. Oh, Wildlachs hatten wir neulich auch mal wieder, ... yummy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,
    ein leckeres Rezept, das ich gerne mitnehme und bei mir heute für den #Freitagsfisch verlinke. Danke.
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen