Mittwoch, 30. Mai 2012

Knusperschnitte mit Lavendeljohurt, Apfel~Holunderblütengelee und frischen Blaubeeren


Gestern Mittag brachte mir mein Schwiegermütterlein diese tollen Blaubeeren mit.
Nachdem sie keiner so essen wollte, hab Ich mir was einfallen lassen.
Ich würde sagen : Experiment gelungen ... Esser pappsatt !!!
 

Zutaten für 4 Personen :

1 Pck. TK - Blätterteig
Zimt ~ Zucker  selbstgemacht

Lavendeljohurt :
250 g griech. Joghurt
2 St. Lavendelblüten
8 EL Riesling
2 EL Apfel~Holunderblütengelee

Zubereitung :

Den Blätterteig auftauen lassen und in der Mitte halbieren, ringsherum einen schmalen Streifen
Zimt ~ Zucker ziehen.

Im auf 200° vorgeheizten Backofen 10-12 Min. backen, herausnehmen und auskühlen lassen.

Lavendeljoghurt:

Die Lavendelblüten zusammen mit dem Riesling in die Mikrowelle geben und so lange erhitzen bis der Wein gerade zu sprudeln beginnt. Dann auskühlen lassen und die Flüssigkeit durch ein Sieb schütten.

Den aromatisierten Wein mit dem Joghurt und Apfel~Holunderblütengelee vermengen.

Die Blätterteigteilchen oben an der Zuckerkante vorbei ringsherum einschneiden und das Innere entfernen.
Etwas Joghurt hineingeben Blaubeeren drauf, wieder etwas Joghurt und mit Blaubeeren garnieren.

 

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin!

    Ich muss gestehen, mir läuft eben das Wasser im Mund zusammen. Das hört sich soooo gut an! Ich mag Lavendel sehr gerne. Die Blüten dünste ich immer bei Birnen mit - schmatz!

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte,

      die Idee mit den Birnen muss ich mal probieren ;)

      Liebe Grüße Kerstin

      Löschen
    2. Gib aber Butter dazu! Dann isses besonders gut.

      Löschen
  2. Wow, Du bist einfach super! Sieht toll aus und - bei pappsatt denke ich mal, hat es auch genau so geschmeckt! ♥

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke
      es hat toll geschmeckt alles wesch ... ;o)
      Liebe Grüße Kerstin

      Löschen