Dienstag, 3. April 2012

Ich muss mal Dampf ablassen ...


Am Wochenende hatte meine Tochter Konfirmation, seit Freitag war ich im Dauerstress.
Freitag´s noch die letzten Einkäufe erledigt, 2 Biskuitböden u. Keksböden gebacken, Schweinefilet in Honigpfeffer mariniert, Hähnchen eingelegt und Antpasti angemacht .
Am Samstagmorgen noch das frische Obst für die Kuchen / Torten besorgt, kaum zuhause, hab ich mich an meiner erste  Fondanttorte mit zweierlei Mousse au chocolat getraut ... hätte nie gedacht das dass so ein Akt wird ... nach 2 Std. war Ich fertig und die Torte auch.


Als die Speisenvorbereitungen erledigt waren, hab ich noch das Wohn,- Esszimmer umgestellt die Tische & Stühle aufgebaut und anschl. nochmal den Putzlappen geschwungen.
22 h bin Ich "fixunferdisch" ins Bett gefallen und Sonntagmorgen um 6 h wieder raus aus den Federn. 
Um 7 h stand der Apfelzimtkuchen schon im Backofen, die Knödel waren gerollt und die Sauce 
für´s Schweinefilet war gekocht. 
Danach hab ich noch das Gemüse blanchiert, die Torten fertig gemacht und kurz vor 12 h kam die 
Tischdeko dran ... 
Als Ich auf die Uhr geschaut habe, wurde mir schon mulmig, schnell noch unter die Dusche, Haare gestylt die Fassade aufgepeppt und rein in den neuen Fummel.
Mein Töchterlein chic gemacht und pünktlich um 13 h vor der Kirche abgeliefert, nach Hause gedüst um  die Gäste zu empfangen.
Beginn des Gottesdienstes 14 h, schon eine halbe Std. vorher waren wir vor Ort, doch kein Platz war mehr frei :schrei:
Der Küster hat uns und noch 3 weitere Konfirmantenfamilien auf die obere Etage neben die Orgel verfrachtet ... 
Wollt Ihr wissen ... was Ich von der Veranstaltung gesehen habe ???
Dann schaut mal ... im Stehen auf Zehenspitzen sah Ich dass ...


Wir haben den ganzen Gottesdienst über nichts gesehen, garnichts :argh:
Ich bin dann mal ausgestanden u. hab mich vorgedrängelt am Posaunenchor vorbei um wenigstens das Wichtigste zu sehen ...
Unsre Uroma & andere Verwandte haben nur gemotzt.
Von anderen Familie sind einige nach draußen oder Heim gefahren ... so ein schlecht organisierter Gottesdienst hatten Sie und wir noch nicht erlebt.
Das man den Eltern & Paten keine Plätze reseviert hat ... echt unmöglich .
Es waren Familien dabei die hatten bis zu 50 Gäste die sich in der Kirche breit gemacht haben und wir als Eltern konnten in die Röhre schauen.
Ihr glaubt nicht wie sehr Ich mich geärgert habe .
boese icq smilie

Gestern waren dann noch einige Schulfeunde/freundinnen von meiner Tochter da und heute kehrt der Alltag wieder ein .
Alles vorbei ... nur mein Ärger ist geblieben .

Ansonsten lief alles ohne Probleme ab, die Gäste sind pappsatt nach Hause und es ist nichts zu Bruch gegangen .

Morgen werde Ich mich wieder meinem Blog widmen ... heute wird relaxt ... die Sonne scheint und mich ruft mein Liegestuhl


Wie Ihr sehen könnt hatte mein Töchterlein viel Spass an diesem Tag ...

Kommentare:

  1. Wow, hast Du Dir Mühe gegeben! Großes Lob dafür!!! Das mit der schlechten Organisation in der Kirche hätte mich auch geärgert.

    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für´s Lob ;)
      Es ist vorbei, mein Ärger verzieht sich so langsam .

      Löschen
  2. Wow, was für eine Arbeit! Du bist ja wahnsinnig!
    ...und deinen Ärger kann ich sehr gut verstehen!! Wird ja wohl nicht die erste Konfirmation in dieser Kirche gewesen sein, oder? Ich kenne das auch so, dass für jede Familie X Plätze reserviert sind. Der Rest muss dann nach hinten/oben/woanders hin.
    Liebe Grüße und einen schönen entsapnnten Tag!
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee , die erste Konfi wars nicht, doch was soll Ich jetzt noch machen ?
      Wenn Ich den Pfarrer treffe, sag Ich ihm mal meine Meinung dazu.

      LG ;)

      Löschen
  3. Da wäre ich vor Ärger auch geplatzt.
    Für die Familie der Konfirmanten hätten doch Plätze reserviert werden müssen. Sagst Du da wenigstens was? Oder schluckst Du es einfach.
    Wenn ich lese, was Du alles vorbereitet hast und vor allem auch kannst, könnt ich mich verkriechen. Ich koch zwar auch nicht schlecht und backen geht. Aber das was Du das gemacht hast - Hut ab.

    Töchterchen ist süß und wenn Du daneben die Mama bist auch.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte,

      der Pfarrer bekommt seins noch zu hören, geschluckt hab Ich während des Gottesdienstes schon genug ;(
      Ich hab wie immer vielzuviel gemacht, aber es war leeecker ;)
      Danke ... aber das Töchterlein ist die in ganz Schwarz, daneben ihre Freundin ... Ich bin doch etwas älter und hab schwarze Haare und hab keine Modellmaße mehr .

      LG ;o)

      Löschen
  4. OHJE! Das hätte mich auch genervt und ich wäre vermutlich laut geworden. Aber geholfen hätte es wohl eh nix.
    Ich hoffe, ihr habt wenigstens ein paar Fotos als Erinnerung.

    LG Wilma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Wilma,
      das knipsen während des Gottesdienstes war VERBOTEN ;(
      Aber wir haben ein paar Mal dagegen verstoßen ;)

      LG ;O)

      Löschen
  5. Och, das tut mir leid für Dich. Wenigstens Dein Töchterlein hatte Spaß. :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mein Töchterlein hatte Spass, sie war 3 Tage wie aufgedreht ;O)

      LG ;)

      Löschen
  6. Au weia, was für ein Mist. Ich hätte mich auch geärgert. Zu unseren Konfirmationen hatte ich mir allerdings keinen Stress gemacht und das Essen bestellt. Deine Torte ist der Hammer. Erhol dich gut ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      da wir nur 14 Pers. waren, war das Essen kein Problem, es hat mir echt viel Spass bereitet, Ich koche & backe unheimlich gerne .
      Freut mich das Dir meine Torte gefällt, sie war auch lecker ;)

      LG ;o)

      Löschen
  7. Jetzt bin ich nicht sicher, ob mein Beitrag von gestern nicht ankam.. oder ob er noch versteckt ist...

    aber ich finde das auch sehr nervig. Man sollte schon für die Eltern Sitze vorne reservieren, denn das ist doch ein sehr wichtiger Anlass! Mich hätte das auch sehr genervt und ich wäre laut geworden. An deiner Stelle würde ich denen einen sehr bösen Brief schreiben.

    LG Wilma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi,

      hatte den Beitrag aus Zeitgründen nicht frei geschaltet .. Sorry
      Doppelt hält besser ;o)
      Dankeeeeeeeeeee

      LG ;o)

      Löschen
  8. Liebe Kerstin!

    Das liest sich nach Stress pur! Alle Achtung was du da geleistet hast. Die Torte sieht wunderbar aus.
    Dass die Sache in der Kirche so schief lief, finde ich traurig. Gerade Eltern sollten doch Platz finden.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      na ja Stress ... es geht so, obwohl mir mein Rücken was anderes bestätigt ;(
      Es freut mich das auch Dir meine Torte so gut gefällt .

      LG ;o)

      Löschen
  9. du bist ein richtiges organisationstalent....bist du ein widder?
    alles toll gemeistert, was man dem küster nicht bescheinigen kann!
    LG an die familie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm ... Widder bin Ich nicht ... bin ne durchgeplante Jungfrau ,o)

      LG ;o)

      Löschen
  10. Liebe Kerstin,
    erstmal ein ganz, ganz großes Kompliment, wie viel Mühe Du Dir gemacht hast und was Du alles gestemmt hast, das verdient allergrößten Respekt! (Kann man Dich buchen? *grins*)
    Und dass Du Dich maßlos geärgert hast, kann ich nur zu gut verstehen. Da würde ich unbedingt nochmal meinem Unmut Luft machen, das ist respektlos, die Eltern und Paten so zu behandeln. Schließlich ist das nicht "nur so" Kindergeburtstag...
    Bei der Taufe unseres Kindes hat man uns mit Gästen im Restaurant komplett vergessen, obwohl Platz, Menü und auch Deko, die ich übrigens selbst vorher brachte, alles haarklein besprochen war.
    Sowas trübt doch ein wenig die Erinnerung an einen "großen Tag" :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi ... buchen willste mich ... OKAY geht in Ordnung, sag einfach Bescheid ;o)
      Hab das doch schon mal beruflich gemacht, mir macht das viel Freude.
      Tja, das mit der Kirche wird mir noch enige Zeit nachgehen;(

      Bei ihrer Hochzeit sitze ich vorm Altar wenns sein muss ;o)

      LG ;o)

      Löschen
  11. Na, da hätte ich auch einen dicken hals bekommen....

    Aber die Torte - wunderschön !!! Das sieht man dass da ganz viel Zeit & Liebe drin steckt.

    Liebe Grüße & ein nach diesem Stress wunderschönes erholsames Osterwochende,
    viele Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Steffi,

      auch dir ein erholsames, stressfreies Osterwochenende ;)
      Danke das dir meine Torte gefällt, mit Liebe gemacht und mit Lust verputzt ;o)

      LG ;o)

      Löschen
  12. Wow, du warst ja echt fleissig. Wirklich blöd, das in der Kirche.

    AntwortenLöschen
  13. das könnt ich nicht für so viele leute kochen, backen, auftischen...
    sehr ärgerlich, dass du nix sehen konntest in der "glockendisko" :-(
    liebe grüße und frohe ostern!

    AntwortenLöschen
  14. Deinen Ärger kann ich gut verstehen. Da wirbelst Du Dir einen ab, damit alles perfekt wird ... und dann das. Das tut mir echt leid für Dich (Euch). Aber gut, dass trotzdem noch ein schöner Tag draus geworden ist. Deiner Tochter nachträglich noch liebe Grüße.

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen