Montag, 12. März 2012

Rosenkohl ~ Kartoffelauflauf


Schnelle, leckere Resteverwertung

Zutaten für 1 Portion:
2 Pellkartoffeln
250 g gek. Rosenkohl
1/2 B. Sahne
2 - 3 EL Saint Albray Streichcreme
50 g Dürrfleisch
schwarzer Pfeffer, Muskat, gekörnte Brühe
gerieb. Käse

Zubereitung :

Zuerst die Pellkartoffeln schälen und in Scheiben schneiden u. diese in eine kl. Auflaufform legen und pfeffern anschl. mit Rosenkohl bedecken .



In einem kl. Topf das gewürfelte Dürrfleisch knusprig anbraten und mit Sahne abgießen .

 

Die Saint Albray Streichcreme einrühren und so lange rühren bis sie sich aufgelöst hat . Mit den Gewürzen gut abschmecken .

 

Die Sauce über die Kartoffel-Rosenkohl-Masse gießen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

 

Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C ca. 20-25 Min. gratinieren .

 

Dazu ein kühles Glas Rose.

Info :
Wer diese würzige Saint Albray Streichcreme nicht mag kann einen einfachen Sahneschmelzkäse verwenden.

Bon Appetit !


Kommentare:

  1. oh, das sieht Klasse aus, gute Idee, Klasse Kerstin

    Lieben Gruß
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Bei sowas meckert immer keiner. Rosenkohl und Kartoffeln mag ich gerne zusammen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe diese Kombi, es gibt nichts besseres als die Kartoffeln zu drücken u. mit der Sauce zusammen zu genießen ;O)

      Lg Kerstin

      Löschen
  3. Me encantan las bruselas luce exquisito y cremosa una tentación,abrazos y abrazos.

    AntwortenLöschen
  4. Au ja, immer! Auch wenn ich wegen dem Rosenkohl wohl alleine essen müsste ... (womit ich eventuell leben könnte ...) ;0)

    AntwortenLöschen