Donnerstag, 22. März 2012

Käse ~ Sahne ~ Torte mit rotem Beerenhütchen



Die Torte ist für Dich liebe Franzi ... aus dem Gemüseregal

Zutaten :
Biskuit:
 3 Eier
 125 g Zucker
 1 Pck. Vanillezucker
 75 g Mehl
 75 g Speisestärke
 0,25 TL Kardamom
Füllung:
 500 g Schichtkäse
 6 Blatt weiße Gelatine
 2 Limetten
 200 ml Milch
 4 Eigelb
 150 g Zucker
 2 Pck. Vanillezucker
 2 Eiweiß
 250 g Schlagsahne
 300 g Beerenmischung frisch oder TK
 2 Pck. roten Tortenguss
 500 ml Hohes C roter Multivitaminsaft 
   3 EL Beerenzucker

Zubereitungsschritte :

Biskuit:
Eiweiß und 3 EL Wasser steif schlagen. Zucker und Vanillezucker unter ständigem Weiterschlagen einrieseln lassen. Das Eigelb unterschlagen. Mehl, Speisestärke und Kardamom mischen und auf die Eimasse sieben. Vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 24 cm ) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C 25 bis 30 Minuten backen.

Füllung:
Den Schichtkäse in einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Limetten heiß abspülen und die Schale abreiben. Milch und Limettenschale aufkochen. Eigelb, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die kochende Milch unterrühren und die Eigelbmasse in den Topf füllen. Unter Rühren erwärmen, nicht mehr kochen!

Die Gelatine gut ausdrücken, unterrühren und die Masse abkühlen lassen. Schichtkäse und ausgepressten Limettensaft unterrühren. Eiweiß und Schlagsahne getrennt steif schlagen. Sobald die Creme fest zu werden beginnt, Eiweiß und Schlagsahne unterheben.

Um den abgekühlten Tortenboden eine Springform- oder Tortenrand legen. Die Füllung darauf streichen.

Die Beeren auf die Quarkmasse geben ( auch die TK Beeren noch gefroren auf die Quarkmasse geben ) und mit Beerenzucker bestäuben.

Einen kl. Topf auf den Herd stellen und das Hohe C mit dem vermischen und erhitzen Tortenguss bis es anfängt zu gelieren, dann die Masse auf die Beeren geben , dabei darauf Achten das die Beeren alle vom Guss bedeckt sind .

Die Torte im Kühlschrank mindestens 3 Stunden kühl stellen .


Kommentare:

  1. Du Süße,
    ich habe gerade Deine Spaßzone entdeckt (neee, wie sich das anhört ...) - KLASSE!!! Habe noch nicht alles durch, werde ich aber auf jeden Fall nachholen. Schreibst Du die Gedichte selber???

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Immer diese tollen Kuchen, man könnte den ganzen Tag essen und essen!
    :) :)

    AntwortenLöschen