Mittwoch, 14. März 2012

Italienischer Nudelsalat


Zutaten für 4 Portionen:
300 g Hörnchennudeln
350 g Cocktailtomaten
1 Pck. Mozzarellakugeln
3-4 EL Aceto Balsamico
4 EL Öl
½ TL mittelscharfer o. scharfer Senf
1 Knobizehe
eine ordentliche Portion Maggikraut
frische Kräuter :
Thymian, Rosmarin, Basilikum
1 rote Zwiebel fein gewürfelt
Salz, Pfeffer a.d. Mühle


Zubereitungsschritte :

Die Nudeln al Dente kochen, mit eiskaltem Wasser abschrecken und in eine Schüssel geben .

Die Tomaten waschen, putzen und vierteln, die Mozzarellakugeln halbieren . Die Zwiebel schälen und fein würfeln, die Kräuter & das Maggikraut waschen, trockentupfen und fein schneiden . Den Knoblauch schälen und sehr klein schneiden .

Das Öl, Senf, Aceto, Pfeffer und Salz dazugeben und alles gut vermengen und abschmecken .

Der Salat sollte mindestens 2 Std. durchziehen um so länger er durchzieht um so besser schmeckt er .

Essen wir sehr gerne zu Gegrilltem und Fisch .


Kommentare:

  1. Schmaaaaaaatz! Das ist ganz nach meinem Geschmack. Das werd ich wohl die Tage nachkochen. Heute gibts bei mir Käferbohneneintopf *schleck* :D

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Käferbohneneintopf ... was ist das um Himmelswillen ???

      Löschen
    2. *ggg*. Ein Freund sagte mir, dass man in Deutschland zu Käferbohnen auch Feuerbohnen sagt. Also was richtig Leckeres, kein Ungeziefer *lach*.

      Löschen
    3. Aaaah ... hab mir owas schon gedacht, der Name war mir unbekannt ... so ein Ungeziefereintopf hätte Ich dir nicht zugetraut ;)*lach

      Löschen
  2. Schnell und lecker! So ähnliche mache ich ihn auch öfter mal. :)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen