Samstag, 10. März 2012

Eingelegter Schafskäse in Rieslingzwiebeln


Heute Abend gibt es mal was Schnelles ...
Zutaten für 1 Portion:
 1 Stück GAZI Schafskäse
 1 EL Kräuter de Provence
 Olivenöl extra vergine
 2 Zwiebeln
 1-2 TL Tomatenmark
 Bouillon
 schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Salz
 Riesling

Zubereitungsschritte :

Den Schafskäse in eine kl. Auflaufform geben und mit Kräutern de Provence bestreuen und mit Olivenöl zu 2/3 teln bedecken, das ganze über Nacht im Kühlschrank abgedeckt stehen lassen .

Am nächsten Tag die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden . Einen kl. Topf mit Butter erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten und mit 1 Glas Riesling ablöschen, etwas Bouillon dazugeben und das Tomatenmark einrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken .

Die Zwiebelmasse über den Schafskäse geben und bei 200 ° C ca. 20 -25 Min. backen lassen .

Dazu reiche Ich frisches Baguette und ein Glas Riesling .

Wer möchte kann auch noch eine Zehe Knobi dazu geben .

Tipp : In Alufolie gepackt, kann man das auch auf den Grill legen .


Kommentare:

  1. Hiermit bekenne ich mich als Schafkäsejunkie! Ich liebe alles was aus Schafsmilch hergestellt wird. Der Schafkäse steht bei mir auf der täglich auf der Liste! Joghurt mache ich mir selber aus Schafmilch und ds esse ich zum Frühstück.

    Dein Rezept hört ich megalecker an und ich bekomme Hunger, grooooooßen Hunger *lach*.
    Danke für die Anregung.

    Schönen Abend noch
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast gr. Hunger u. Ich hab noch was über ;)
      Musst dich ins Auto schwingen u. kommen .
      Lg Kerstin

      Löschen
  2. Gegen solches "Schnell" ist ja mal gar nichts einzuwenden. LG

    AntwortenLöschen
  3. Für etwas Schnelles bin ich immer zu haben ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich liiiiieeeebe eingelegten Schafskäse!
    Das ist eine wunderbare Idee und hört sich äußerst lecker an.
    Herzlichst, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag da sehr gerne ... probiers einfah mal aus ;o)
      LG Kerstin

      Löschen