Freitag, 24. Februar 2012

Zweierlei von der roten Grütze

Rote Grütze 1x für Kids und 1x mit Chilischokolade verfeinert für die Großen
Zutaten für 8 Portionen :
400 g Erdbeeren
400 g rote Johannisbeeren
400 g Himbeeren
200 g Sauerkirschen
150 g Zucker
1 Pck. Bourbon Vanillezucker
60 g Stärke
Dunkle Chilischokolade von Lindt


Zubereitungsschritte :

Die Erdbeeren vierteln und mit den anderen Früchten mischen.

Die Hälfte der Früchtemischung mit 500 ml Wasser aufkochen, dann auf der ausgeschalteten Herdplatte 5 Minuten ziehen lassen. Die Fruchtmasse mit dem Stabmixer grob pürieren und durch ein Sieb streichen. Das Püree abmessen und mit Wasser auf 1 Liter ergänzen und in den Topf zurückgeben.

Zucker und Vanillezucker beifügen , dann die Stärke mit wenig kaltem Wasser anrühren und dazugeben. Alles unter Rühren aufkochen.Anschl. die beiseite gestellten Früchte beifügen.

Vom Herd nehmen und in eine seperate Schüssel die Hälfte der Grütze geben . In die im Topf verbliebene gebe ich nun die feingeriebenen Chilischokoladenraspeln, solange rühren bis sie geschmolzen sind, dann die Rote Grütze unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.

Info :
Ich habe keine Mengenangabe zu der Chilischokolade gemacht, jeder kann nach belieben soviel Schokolade einrühren wie es ihm schmeckt .

Nach dem Abkühlen die Grütze in Glaser füllen und mit einem Bällchen Vanilleneis oder Sahne genießen .

Die Grütze mit Chilischokolade wird ein wenig dunkler, als die ohne, so kann man sie auch nicht verwechseln .

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen