Mittwoch, 22. Februar 2012

Gratinierter Rosenkohl mit Pellkartoffel und grober Pfälzer ~ Bratwurst


Zutaten für 1 Portion:
250 g Rosenkohl
Dürrfleisch gewürfelt
1/2 B. Sahne
1/2 B. Sahneschmelzkäse
Muskatnuss, Pfeffer, etwas Gemüsebrühe
geriebener Käse
2-3 Kartoffeln
1 grobe Pfälzer - Bratwurst
Öl

Zubereitungsschritte :

Zuerst die Kartoffeln waschen u. in einen kl. Topf geben und kochen .In der Zwischenzeit den Rosenkohl putzen, waschen und kreuzweise einschneiden . Anschl. in kochendem Salzwasser 6-8 kochen . Dann den Rosenkohl abgießen und mit eiskaltem Wasser abschrecken .

Dürrfleisch mit etwas Öl knusprig braten und mit der Sahne ablöschen, den Sahneschmelzkäse dazugeben, gut rühren bis sich der Käse aufgelöst hat .
Mit Pfeffer, ein wenig Muskat und Gemüsebrühe abschmecken .

Den Rosenkohl in eine kl. Auflaufform geben mit der Sauce übergießen, umrühren und mit dem geriebenen Käse bestreuen . Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C 20 Min. gratinieren .

In der Zwischenzeit die Bratwurst in einer Pfanne braten und die Pellkartoffeln abgießen u. schälen .

Auf einem vorgewärmten Teller die Kartoffel, das Gratin und die Bratwurst anrichten und etwas Senf dazu reichen . Guten Appetit !

Kommentare:

  1. Da nehme ich mir eine Portion ;-)

    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Der Rosenkohl hört sich ja sowas von lecker an!
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. ICh nehm auch eine Protion und schnabbel es mit meinem selbstgemachten Honig-Senf weg :D Vielleicht auch mal ein Tip für hier

    http://www.lebouquet.org/honig-senf.html

    Hätte nie gedacht das es auch so leicht ist Senf herzustellen :d

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Link, muss ich gleich nochmal hin und genauer lesen & stöbern ,o)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen