Mittwoch, 22. Februar 2012

Gratinierter Rosenkohl mit Pellkartoffel und grober Pfälzer ~ Bratwurst


Zutaten für 1 Portion:

250 g Rosenkohl

Dürrfleisch gewürfelt

1/2 B. Sahne

1/2 B. Sahneschmelzkäse

Muskatnuss, Pfeffer, etwas Gemüsebrühe

geriebener Käse

2-3 Kartoffeln

1 grobe Pfälzer - Bratwurst

Öl

Zubereitungsschritte :

Zuerst die Kartoffeln waschen u. in einen kl. Topf geben und kochen. In der Zwischenzeit den Rosenkohl putzen, waschen und kreuzweise einschneiden. Anschl. in kochendem Salzwasser 6-8 kochen. Dann den Rosenkohl abgießen und mit eiskaltem Wasser abschrecken.

Dürrfleisch mit etwas Öl knusprig braten und mit der Sahne ablöschen, den Sahneschmelzkäse dazugeben, gut rühren bis sich der Käse aufgelöst hat.
Mit Pfeffer, ein wenig Muskat und Gemüsebrühe abschmecken.

Den Rosenkohl in eine kl. Auflaufform geben mit der Sauce übergießen, umrühren und mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C 20 Min. gratinieren.

In der Zwischenzeit die Bratwurst in einer Pfanne braten und die Pellkartoffeln abgießen u. schälen.

Auf einem vorgewärmten Teller die Kartoffel, das Gratin und die Bratwurst anrichten und etwas Senf dazu reichen. Guten Appetit !

Kommentare:

  1. Da nehme ich mir eine Portion ;-)

    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Der Rosenkohl hört sich ja sowas von lecker an!
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. ICh nehm auch eine Protion und schnabbel es mit meinem selbstgemachten Honig-Senf weg :D Vielleicht auch mal ein Tip für hier

    http://www.lebouquet.org/honig-senf.html

    Hätte nie gedacht das es auch so leicht ist Senf herzustellen :d

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Link, muss ich gleich nochmal hin und genauer lesen & stöbern ,o)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen