Montag, 9. Januar 2012

Wirsinggemüse mit Crème fraiche und Pellkartöffelchen


Heute Mittag gab es was richtig Bodenständiges, nach der vielen Suppe letzte Woche, musste es einfach mal wieder sein ... sonst hätte mir der "Chef des Hauses" gekündigt smiley1654.gif
Bei Franzi & Anna gibt es ein neues Kochevent: Winter ~ vegetarisch ~ Hauptspeisen


gesucht sind Rezepte mit Wintergemüse :
  • Blumenkohl
  • Rosenkohl 
  • Weiß- und Rotkohl 
  • Topinambur  
  • Kohlrabi
  • Grünkohl
  • Steckrüben 
  • Wurzelpetersilie 
  • Pastinake 
  • Rote Beete 
  • Wirsing
  • Lauch  
  • Schwarzwurzel  
  • Knollensellerie 
  • Mohrrüben 
  • Mangold
Zutaten für 4 Portion:
 1 kg Wirsing
 1 Zwiebel
 250 ml Bouillon
 200 g Crème fraiche
 Salz, Muskatnuss, Pfeffer aus der Mühle
 Öl

Zubereitungsschritte :

Den frischen Wirsing in grobe Stücke schneiden, waschen und abtropfen lassen.

Die Zwiebel schälen und kleinwürfeln . Öl in einer Pfanne erhitzen und dann den Wirsing und die Zwiebelwürfel dazugeben und kurz anbraten .

Mit Bouillon ablöschen und mit Salz,Muskat, Pfeffer gut würzen und dann die Créme fraîche dazugeben und zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten lassen.

Zu dem frischen Wirsinggemüse reiche entweder Salz ,- oder Pellkartoffeln und/oder gebratene Pfälzer Bratwurst, ein Kotelett oder Schweinerückensteak dazu  .

Kommentare:

  1. Ooh lecker Liebes, ganz toll!! Und dass du im Regen auf den Markt bist, das rechne ich dir ganz hoch an *drück* :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht aus wie früher bei meiner Mama..LGHeike

    AntwortenLöschen
  3. Selbst damit wäre G. nach der ganzen Suppenküche nicht zufrieden und würde nun energisch nach einem richtigen Stück Fleisch verlangen

    AntwortenLöschen
  4. Also, bei Rezepten, Kochen und allem, was damit auch nur im Entferntesten zu tun hat, muss ich wohl passen! Aber schon alleine das Bild ... traumhaft!!!

    AntwortenLöschen