Dienstag, 10. Januar 2012

Dinkelrigatoni mit leichter Bolognese



Diät ~ Rezept

Zutaten für 4 Portion:
Bolognese :
350 g Rinderhackfleisch / Tatar
2-3 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
2 EL Olivenöl
500 g gewürfelte Tomaten
4 EL Tomatenmark
Salz , Pfeffer schwarz
"BELLA ITALIA"&"ARRABIATA",Gewürzzubereitung und Kräuter de Provence
1 L Gemüsebrühe +/-
Nudeln :
pro Person : 100 g rohe Dinkelrigatoni
Käse :
Le Gruyère

Zubereitungsschritte :

Bolognese :
Die Zwiebeln und den Knobauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer unbeschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin an dünsten.

Das Hackfleisch dazugeben, mitgaren und rühren bis es krümelig ist, danach salzen und pfeffern. Nach dem Garen auf einen Teller mit Küchenkrepp geben, um das Fett aufzufangen.

Die Tomaten, Tomatenmark und die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen, ein wenig einkochen lassen und die Hack-Zwiebel-Knobi-Mischung dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und einem Mix aus"BELLA ITALIA"&"ARRABIATA",Gewürzzubereitung und Kräutern de Provence abschmecken.

Nudeln :
Die Rigatoni nach Packungsanweisung al Dente kochen und zusammen mit der Soße anrichten und mit Gruyère bestreut servieren.

1 Kommentar:

  1. Diät ... das hört sich immer so böse an! Macht aber nichts, ich würde mich trotzdem gerne reinknien! ;0)

    Herzliche Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen