Donnerstag, 26. Januar 2012

Gefüllte Blätterteigtaschen


Zutaten für 4 - 6 Portion:
 1 Pck. TK-Blätterteig
 500 g Fleischkäsebrät
 1 D. Champignonköpfe
 130 g Käse nach Wahl
 1 Knoblauchzehe
 2 TL geh. Petersilie
 Pfeffer
 Kräuter der Provence

Zubereitungsschritte :

Zuerst die Blätterteigblätter auftauen lassen , in der Zwischenzeit, das Brät in eine Schüssel geben, die geh. Petersilie, die Knobizehe hineinpressen und gut pfeffern .

Den Käse klein würfeln und die Champignonköpfe in 4 Teile schneiden , beides zu der Masse geben und kräftig umrühren, so das alles schön vermengt ist .

Den Blätterteig ausrollen und in die Mitte einen schönen Klecks der FLKmasse geben, den Teig umklappen und die Ränder mit der Gabel an drücken .

Die Teigtasche mit etwas Wasser einpinseln und mit Kräuter der Provence oder Sesam bestreuen .

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20 - 25 Min. je nach Dicke backen .

Dazu reiche Ich noch einen schönen grünen Salat und für mein allerliebstes Lieblingskind ~ Ketchup ;o)

TIPP :
Anstatt des Fleischkäsebrätes kann man auch Bratwurstbrät verwenden. Im Sommer mache ich auch noch kl. Tomatenwürfelchen in die Masse oder Zucchiniwürfel.

Info :
Hast Du zuviel Masse gemacht, schneide vom Baquette dünne Scheiben ab, bestreiche diese mit der Masse und gratinier Sie im Backofen bis sie goldbraun sind.
Die mache Ich oft wenn Gäste kommen als Apero .

Info 2 :
Wenn Du diese Blätterteigtasche schön klein machst, kannst Du sie als Fingerfood reichen .

Kommentare:

  1. Ist das frech! Ich hab Hunger und nun setzt Du mir sowas vor, das ich förmlich schon riechen kan, mir tropft der Zahn!!! :-))

    AntwortenLöschen