Freitag, 27. Januar 2012

Feigen ~ Dattel Balsam


Zutaten :

200 g getr. Datteln
200 g getr. Feigen
200 ml Feigensaft / roter Traubensaft o. Sauerkirschsaft
etwas Orangenschale
etwas brauner Kandiszucker oder Zuckerkulör
0,75 l Aceto Balsamico

Zubereitungsschritte :

Datteln und Feigen im Mixer ganz klein mixen und mit dem Feigensaft und der Orangenschale aufkochen . Nach 5-6 Min. den Aceto Balsamico dazu geben und weiter 10 Min. köcheln lassen.

Das Ganze in ein Twist - Off Glas füllen und 3 Wochen stehen lassen .

Nach der Ruhezeit alles absieben und in einen Topf geben, erwärmen und einreduzieren.
Anschl. in eine Flasche umfüllen .

Info :

Dieser exotische Balsam mit seiner dickflüssigen Konsistenz und seiner sehr dezenten Säure, eignet sich zum Verfeinern von Saucen, Salatdressings, zu Käse, zu Nachspeisen wie Eis oder Obstgerichten.

Damit verwandelst Du einfache Gerichte in eine Delikatesse.
Selbst mit eisgekühltem Prosecco aufgegossen ein wahres Highlight .

Hier gibt es in Nickies Kochecke noch eine ganz tolle Verwendungsidee .

Kommentare:

  1. Ich bin beeindruckt :-)

    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Klingt koestlich - leider habe ich keine Ahnung, wo ich hier Feigensaft herbekommen sollte. Vielleicht, wenn ich mal wieder in Deutschland bin, das wird aber 2012 nichts...
    LG Nessie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin!

    Das liest sich köstlich! Das muss ich probieren. Ich mag sowas zu Käse und Salat sehr gerne!

    Schönes Wochenende wünscht dir vom ♥
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, das hört sich aber super lecker an!!!
    Ich glaube ich schaue nächste Woche mal bei meinem
    Biodealer nach Feigensaft und bastle das nach.
    Danke für die tolle Idee :)
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,das Zeug macht süchtig,Wir haben den Balsam bisher zu Käse probiert und Linsensuppe damit verfeinert...total lecker :-) Ich hab allerdings keinen Feigensaft bekommen und statt dessen Traubensaft genommen...und noch ein klein wenig Ingwer mitgeköchelt.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Elke,

      deine Idee mit ein wenig Ingwer werde Ich ausprobieren.
      Feigensaft bekommt man im Reformhaus oder bei DM, aber mit Traubensaft ist das bestimmt auch leeecker.
      Danke für´s ausprobiern u. dein Feedback ;o)*freumich

      LG Kerstin

      Löschen
    2. Aaaaah...DM...da muß ich mal gucken,im Reformhaus gab es nur ein ratloses Kopfschütteln von der Verkäuferin.Den Taubensaft hab ich dann bei REWEgeholt...schade,daß ich da noch nicht wußte ,daß es bei DM Feigensaft gibt...DM ist bei uns gleich neben REWE ;-)

      Löschen
  6. Hallo, ich hab das Rezept mal mit Apfelsaft und weißem Balsamico probiert, schmeckt auch sehr lecker, und ist toll für helle Saucen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für´s Feedback , deine variante muss ich auch mal austesten, davon kann Frau ja nie genug haben ;)
      LG Kerstin

      Löschen