Samstag, 26. November 2011

Spritzgebäck " 4 auf einen Streich "


Zutaten für 6 Portion :
400 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Pck. Vanillenzucker
2 Vanillestangen, das ausgeschabte Mark
200g geschälte, geröstete, gemahlene Mandeln/ Haselnüsse

2 Msp. Salz
1 Eigelb

500 g Mehl

Für die Abwandlungen :
   
Je einen halben TL Kardamompulver o. Zimt o. Lebkuchengewürz o. Anis


Zubereitungsschritte :

Für das Spritzgebäck habe ich eine Grundmasse erstellt diese durch 4 geteilt und mit versch. weihnachtlichen Gewürzen aufgepeppt.

Teig:
Die Butter rühren bis sich weiße Spitzchen bilden. Zucker, Vanillezucker, Vanillenmark, Kardamom, Salz und Eigelb zugeben, rühren, bis die Masse hell ist. Mandeln und Mehl mischen, zugeben, kurz verrühren, zu einem Teig zusammenfügen. In Folie gewickelt 1 Stunde kühl stellen.

Anschl. rolle ich den Teig zu Strängen, so das ich sie gleich in den Fleischwolf schieben kann.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech lege ich dann das Spritzgebackene, die Form kann jeder für sich entscheiden.

Den Ofen vorheizen und die Bleche bei 180 Grad 15 Minuten backen bis das Gebäck die gewünschte Bräune hat.

Das Gebäck gut auskühlen lassen bevor es in eine Dose kommt, sonst zerbröckelt es. Ggf. kann man auch die Enden in Schokolade tauchen oder mit Puderzucker bestreuen.


Kommentare:

  1. Hui das sieht lecker aus :) ich komme auch gerade aus der Küche und hab das erste AdventsGebäck fertig, ach sooo schön war´s :-D

    hmmmm ich könnt jetzt glatt in den Bildschirm beißen, so lecker siehts bei Dir aus ;)

    EInen schönen AdventsSonntag wünsche ich Dir <3

    Liebste Grüße S:)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für das tolle Rezept! Es hört sich sehr lecker an.
    Einen schönen 1. Advent wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. ohhh toll - die mag ich echt gerne! :)

    AntwortenLöschen
  4. super toll man bist du fleißig bussy Mam

    AntwortenLöschen