Freitag, 25. November 2011

Schlemmertoast mit frischen Pilzen und Kassler




Zutaten für 4 Portion:
2 Schalotten
4 Scheiben Kassler ca. je 80 g
1 Zucchini
4 Scheiben Toast
500 g frische Champignons
200 ml Sahne
etwas Riesling
etwas Rinderbrühe/-bouillon gekörnt
Salz, Pfeffer
100 g geriebener Käse

Zubereitungsschritte :


Das Toastbrot ungetoastet in eine Auflaufform legen . Die Zucchini in Julienne schneiden und in etwas Öl anbraten und mit Pfeffer und Salz würzen, herausnehmen und auf den Toast verteilen .

n der gleichen Pfanne wieder etwas Öl erhitzen und den Kassler darin von beiden Seiten anbraten, pro Seite 3-4 Min. . Herausnehmen und auf die Zucchini legen .

Die Schalotten schälen, fein würfeln, Champignons putzen, halbieren und in 2 El Öl die Zwiebel an dünsten, Pilze dazugeben und kräftig anbraten mit Riesling und Sahne ablöschen und mit Pfeffer würzen, beim Salz vorsichtig sein, der Kassler ist salzig . Die Sauce etwas einreduzieren lassen, ggf. mit Mondamin binden .

Die Pilzsauce auf dem Toast verteilen und mit den geriebene Käse bestreuen . Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10-12 Min. backen je nach Bräunungsgrad . Dazu schmeckt ein gekühltes Bier oder einen Riesling / trockener Weisswein .














Kommentare:

  1. Gell, bei so viel Süsskram braucht man auch mal was Herzhaftes ;-)

    AntwortenLöschen
  2. schnell und richtig gudd

    AntwortenLöschen
  3. Och ... Kasseler ... sooo lecker!!! Gibt´s bei uns an Heiligabend. Und Weißwürste. Und eine Brühe mit Eierstich vorweg. Familientradition ... ;0)

    Ganz herzliche Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen