Dienstag, 8. November 2011

Russischer Apfelkuchen


Zutaten für 1 Kuchen :
Rührteig :
250 g Butter
250 g Zucker
4 Eier
1 Pck. Vanillin - Zucker
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
250 g gerieb. Haselnüsse
5 EL Nutella und 3 - 4 EL Schokostreusel
2-3 TL Zimt
100 g Krokant
Inhalt :
4 -5 Äpfel
8 EL Rum 40 % vol.
ein paar Spritzer Zitronensaft
Ausserdem :
Quitten ~ Apfelgelee

Zubereitungsschritte :


Vorbereitung :
Die Äpfel vierteln, längs und quer einschneiden, in Rum einlegen und zugedeckt 10 Min. ziehen lassen oder Variante 2 : die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und auf der Röstiraffel reiben , in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft und Rum vermischen und zugedeckt 10 Min. ziehen lassen .
Rührteig :
In der Zwischenzeit aus den Rührkuchenzutaten einen Teig herstellen und die eingeschnittenen Äpfel auf den Teig legen oder bei Variante 2 : die vorbereiteten, geraffelten Rum - Äpfel unter den Teig heben.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen auf 150 °C Umluft 60 Min. backen . Auskühlen lassen und danach mit Schokoglasur überziehen oder bei den eingeschnittenen Äpfeln mit erwärmtem Quitten ~ Apfelgelee bestreichen und servieren.
 

Kommentare:

  1. oh wie fein, ich liebe Nutella und Zimt, also genau das richtige Rezept für mich.Danke...schön gepeichert.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Oooh, das liest sich mal wieder fantastisch bei Dir.. ich liebe ja Apfelkuchen. Aber die Familie streikt - sie ist derzeit auf den Cookies-Geschmack gekommen und duldet nichts anderes. *gg*

    Sei lieb gegrüßt von Kerstin

    AntwortenLöschen