Montag, 7. November 2011

Hering in Joghurt ~ Schmand ~ Dillsauce mit Pellkartoffeln



Der Tag geht zu Ende ... wenn ich aus dem Fenster blicke ... sehe ich die Laterne auf der anderen Straßenseite schon fast nicht mehr ... soooo dicker Nebel haben wir The Fog ~ Nebel des Grauens.
Vorhin hatte ich schon Besuch, besuch von einem großen, grünen Laubfrosch ... Ich hab mich die ganze Zeit schon gewundert das meine Katze im Laub herum springt  ... die hat doch tatsächlich versucht den Frosch zu fangen .
Sie hatte wohl Lust auf Frochschenkel ... hab den armen Kerl gerettet und wieder in Nachbar´s Garten entlassen ... dort wohnt er in einem schönen Teich mit noch anderen Tierchen .

Von all dem herumgehüpfe im Garten bin Ich jetzt so richtig hungrig geworden ... hab vorgestern Heringe eingelegt ... die werden wir jetzt mal verspeisen.


Zutaten für 4 Portion:
Fisch :
600 g Hering
1/ 3 Essig
2 / 3 Wasser
Sauce :
500 ml Natur - Joghurt
200 ml Schmand
2 mittl. Zwiebeln
2-4 saure Gurken
1 kleiner süßer Apfel
frisch , gehackter Dill
Salz & Pfeffer

Zubereitungsschritte :

Vorbereiten :
Den Hering 24 Stunden in Wasser und Essig einlegen und kühl lagern.

Sauce :
Schmand, Joghurt und den Dill miteinander mischen und die Zwiebeln, Gurken und den Apfel in kleine Würfel schneiden und dazugeben .

Den abgetropften Hering in mundgerechte Stücke schneiden oder Ganz lassen und in die Sauce geben und mit Salz & Pfeffer ab schmecken. Alles gut durchmischen und durchziehen lassen.

Beilage :
Bei mir gibt´s Pellkartoffeln , man könnte aber auch Salzkartoffeln oder Brot dazu essen .

Kommentare:

  1. da könnte ich mich jtzt reinsetzen

    AntwortenLöschen
  2. Lecker Dein Rezept! Vielen Dank dafür!
    Einen schönen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen