Freitag, 21. Oktober 2011

Obstsalat mit Feigen, Nüssen & Maracuja Likör


Katinka von kurz bemerkt ... hat ein ganz tolles Projekt ins Leben gerufen :

                                           „Schöne Momente im Herbst und Winter“


Die Aktion hat am 16 Oktober 2011 begonnen und geht bis Mitte/Ende Februar 2012 .
Wer also noch Lust & Laune hat mitzumachen ... der kann sofort loslegen, alle Info´s findet ihr hier .


Fühlst DU dich schlapp und müde ?
Die kühle und lang anhaltende Winterzeit macht unserem Körper ganz schön zu schaffen.Statt der tägl. Portion fetthaltigen Fastfood ... braucht der Mensch zu dieser Jahreszeit ganz bestimmte Vitamine, damit das Immunsystem reibungslos funktionieren kann.
Das Immunsystem leistet im Herbst u. Winter Höchstarbeit und kämpft tägl. gegen Bakterien und Viren an . Fehlen dem Körper in dieser Zeit bestimmte Vitamine, sinkt die Leistungsfähigkeit des Immunsystems und gleichzeitig steigt die Gefahr, krank zu werden. Deshalb gilt gerade während der kalten Winterzeit:

5 x Obst oder Gemüse pro Tag

Eine Portion spendiere ich Euch ... den Rest müsst ihr selbst erledigen .


Zutaten für 4 Portion:
10 EL Maracujasaft
4 EL Imkerhonig
2-4 EL Sweet Lips Maracuja Likör
200 g kernlose Trauben
2 Äpfel
2 Birnen
2 Bananen
4 Pflaumen
4 getrocknete o. frische Feigen
50 g Walnusskerne
2-4 EL Zitronensaft

Zubereitungsschritte :

Maracujasaft mit Imkerhonig aufkochen und 2-3 Min. kochen lassen. Vom Herd nehmen und Sweet Lips Maracuja Likör unterrühren.

Trauben waschen, ab zupfen und halbieren. Äpfel , Pflaumen und Birnen schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden .

Das Obst sofort mit Zitronensaft mischen. Frische Feigen waschen , achteln und getrocknete Feigen in Stücke schneiden .

Walnusskerne grob hacken.

Mit der erkalteten Sauce, dem Obst und den Nüssen mischen, auf Tellern nett anrichten und sofort servieren .

Tipp 1 :
Den Obstsalat kann man mit einem leichten Sahnejoghurt servieren.

Tipp 2 :
Anstatt Maracuja Likör und Maracujasaft kann man auch frisch gepressten Orangensaft und Orangenlikör verwenden .

Info :
Den Honig kann man auch durch Quittengelee ersetzen und die Wahl des Obstes könnt ihr auch nach euren Geschmäckern verändern .

Kommentare:

  1. Schön herbstlich sieht Dein Obstsalat aus, auch wenn ich kein Fan dieses klein geschnippelten Obstes bin. Ich würde dann ein paar Nüsse nehmen und wäre einem Maracuja-Likörchen nicht abgeneigt.Normalerweise mag ich die süssen Sachen ganz und gar nicht, erst recht keinen Likör, aber Maracuja-Likör kann ich nicht widerstehen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kerstin,
    das ist eine richtig schöne Idee :-)
    Der Obstsalat klingt sehr lecker und sehr gesund!
    Ich werde mir das Rezept mal abspeichern.

    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen