Dienstag, 27. September 2011

Scharfe Lauchpfannkuchenröllchen


Klasse Vorspeise ... die man schon am Tag zuvor zubereiten kann 
Zutaten für 6 Rollen :
Teig :
180 g Mehl
2 Eier
200 ml Milch
50 ml Sprudel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Ingredienzien :
1 Stiel Lauch
etwas Butter
Füllung :
200 g Philadelphia
3-4 TL Patatas Bravas Gewürz v. Wajos
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Graved Lachs 
Weiteres :
Zahnstocher
Alufolie
Öl für die Pfanne

Zubereitungsschritte :

Teig :
Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel miteinander vermengen und 20 Min. quellen lassen .

Ingredienzien :
Den Lauch halbieren, in feine Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen . Butter in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin glasig dünsten, herausnehmen, etwas abkühlen lassen und dann dem Teig hinzufügen .

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Pfannkuchen darin ausbacken, aber nicht zu dunkel . Anschl. die Pfannkuchen abkühlen lassen .

Füllung :
Alle Zutaten für die Füllung in einer Schüssel vermengen und ab schmecken .

Verarbeitung :
Ein Stück Alufolie auf der Arbeitsplatte ausbreiten, einen Pfannkuchen darauflegen und mit der Creme  bestreichen, Lachsscheiben darrauf verteilen und den Pfannkuchen eng einrollen, mit Alufolie umwickeln und in den Kühlschrank legen . Kann man am Tag zuvor schon zubereiten oder ganz frisch ... wie Du wolle ;o)

Bevor die Gäste kommen den Pfannkuchen aus der Alufolie befreien und in Fingerdicke Röllchen schneiden, mit einem Zahnstocher fixieren und auf eine Platte setzen .

Info :
Das Gewürz ist hier erhältlich :
In Saarbrücken : Wajos – Genussmanufaktur in der Europa Galerie
oder im Netz unter :
http://www.wajos-gmbh.de/de/produkte/wajos-gourmet/dips/




1 Kommentar:

  1. Oh das klingt ganz nach meinem Geschmack!!!! Das werde ich an der naechsten Party ausprobieren und als Fingerfood servieren. Danke!!!

    AntwortenLöschen