Mittwoch, 6. Juli 2011

Pasta Caprese mit Thunfisch




Mein Beitrag zu Zorras & Sylvias neuem Blog - Event

Blog-Event LXIX - Farbenfrohe Gerichte (Einsendeschluss 15. Juli 2011)

                             Pasta Caprese mit Thunfisch


Zutaten für 4 Personen :

250 g Fusilli
1 Zucchini
150 g Mini Mozzarellakugeln
10-12 Mini Eiertomaten
1 Glas Saupiquet Thunfisch Gourmet - Filets in Olivenöl
1 gr. Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 San Lucar Zitrone
frisches Basilikum
frisches Maggikraut
etwas frische Nana Minze
L’Aceto Balsamico di Modena IGP
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salz
Olivenöl Extra Vergine

Zubereitungsschritte : 

Fusilli im Wasser mit Salz nach Packungsanweisung al Dente kochen und sofort abgießen u.mit eiskaltem Wasser übergießen, danach in eine Schüssel geben .

Die Zucchini waschen, putzen und in dickere Scheiben schneiden, salzen und 20 Min.stehen lassen.
Anschl. mit Küchenkrepp abtupfen und in heißem Olivenöl anbraten, herausnehmen, auf Küchenkrepp entfetten, zur Seite stellen und abkühlen lassen .

Die Eiertomaten waschen, Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden .Mozzarellakugeln abtropfen lassen, vierteln und mit den Tomaten zu den Nudeln geben .

Schalotte & Knoblauch schälen, halbieren, klein würfeln und in die Schüssel geben.

Maggikraut, Basilikum und Nana Minze waschen, trockentupfen und fein schneiden und zum Salat geben.

Die Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen und etwas Schale abreiben und dazugeben, nach dem ab schmecken kann man ggf. noch etwas dazugeben.

Die Zucchini zum Salat geben ,etwas Olivenöl und Aceto dazugeben und mit Pfeffer & Salz ab schmecken .

Vor dem Servieren nochmal abschmecken und den Thunfisch in größeren Stücken dazugeben, vermischen und anrichten .

Tipp : 

Wer möchte kann an den Salat noch grüne und schwarze Olivenringe, Kapern und etwas Chili dazu geben .
Thunfisch ist kein Muss ... es geht auch ohne ... das gilt auch für den Knobi ;o)



Kommentare:

  1. Hört sich nach Sonne, Süden, Urlaub an ;o))

    AntwortenLöschen
  2. Na das passt doch ... die Sonne scheint ... am So. geht´s in den Süden zum Urlaub machen ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Den saupiquet Tunfisch mag ich auch am liebsten. Ich muss immer in die Metro fahren um ihn zu bekommen. Was man nicht alles tut für gutes Essen.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  4. Endlich scheint auch bei uns schon wieder die Sonne. Und das passt dazu.:-)))) Köstlich schauts aus!
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Super - Rot, grün und weiß sind eine ansprechende Farbkombination! Vielen Dank für de nleckeren und Farbenfrohen Beitrag zum Blog-Event. Liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen