Donnerstag, 16. Juni 2011

Kaffee ~ Gewürzsalz

 Original von Alfons Schuhbeck ... nachgemacht von mir ;o)
Diese außergewöhnliche Kreation bringt neuen Wind in deine Küche.

Zutaten :

100 g grobes Meersalz
1 gestr. EL gem. Kaffee
1/4 TL Vanillepulver
1/4 TL ger. Zimtrinde
1/4 TL gem. schwarzer Pfeffer
1/8 TL gem. Kardamom
1/8 TL gem. Gewürznelken
1/8 TL gem. Piment
1/8 TL frisch ger. Muskatnuss



Zubereitungsschritte :


Alle aufgeführten Zutaten in einen Mixer füllen und ganz fein zermahlen  .



Dosierung :


Feinfühlig bis großzügig dosieren ... meint der Alfons Schubeck .

Verwendung :

Herzhaften Gerichte wie Steaks - Rumpsteak, Rinderfilet oder Schweinefilet, gegrilltem Fleisch (Kalb, Lamm, Rind, Schwein), gegrilltem Gemüse, Kurzgebratenem (Gemüse, Fleisch), Hülsenfrüchten, Kartoffelgerichten, zum Verfeinern von Suppen und Saucen.
Der Knaller überhaupt ist gebratene Entenbrust.

Passt ausgezeichnet zu :

Käse sowie zu kräftigem Gemüse wie Blumenkohl, Paprika, Zwiebeln.

Lagerung :

Luftdicht verpackt in ein Twist - Off Glas, Lichtgeschützt und trocken.

INFO :

Beim Schubeck kosten 140 g - € 7,90 inkl. 7 % MwSt. 
Und ratet mal was es mich gekostet hat ?

Einfach mal ausprobieren:

Etwas Olivenöl, gewürfelte Zwiebeln und kleingewürfelter Paprika anbrate, etwas Kaffeesalz dazu geben. Fertig !!! Ein echtes Geschmackserlebnis.


Kommentare:

  1. Meine Meinung? Sehr schönes Rezept auf einer sehr schönen Seite :)

    AntwortenLöschen
  2. mhhh das liest sich ganz toll an und Entenbrust mit diesem Kaffeesalz tönt schon einfach nur fein!
    Grüessli
    Irene

    AntwortenLöschen