Mittwoch, 1. Juni 2011

Gewürzzucker nach Alfons Schuhbeck


 Alfons Schuhbeck´s Gewürze & Co interessieren mich ja schon lange ... ich bin immer auf der Suche nach neuen Ideen die man nachmachen kann .

Mit Zucker experimentiere ich ja schon länger herum ... sein Original hat mich dazu inspiriert .

Zutaten :
 
Teil 1 :
10 Kardamom Kapseln
6 Nelken
2 Sternanis
2 EL Zimt
etwas Piment
etwas Muskatnuss
Teil 2 :
2 EL geriebener Ingwer
2 EL Orangenschale
3 EL Zucker
Mark von 2 Vanilleschoten
1 Prise Salz
Teil 3 :
2 -3 EL Lindt Schokolade 70 %

Zubereitungsschritte : 

Teil 1 :

Zuerst Kardamom, Nelken, Sternanis, Muskatnuss, Piment und Zimt ohne den Zucker im Mörser zermahlen und dann wieder rausnehmen .
  
Teil 2 :

In den Mörser kommen jetzt der geriebene Ingwer, die Orangenschale, Salz und Zucker das gut mörsern, zum Schluss das Vanillemark und die schon gemahlenen Gewürze dazugeben und gut vermischen .

Die Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ausstreichen . Bei 50°C im Backofen trocknen lassen .

Teil 3 :

Wenn es getrocknet ist , auskühlen lassen und in den Mörser füllen und zu Staub zermahlen . Die Lindt Schokolade fein reiben , dazugeben und vermischen .

Abfüllen und trocken lagern .

Abwandlung :

Wenn man unter die Mischung noch ein wenig Chilipulver gibt hat man eine neue pikante Köstlichkeit zum Verfeinern von Kaffee, Kakao, Süßspeisen, Kuchen und Gebäck.

Verwendung :

~ zum Verfeinern von Café mit Milchschaum , Cappuccino, Café Latte , Latte Macchiato
~ Milchshakes , Eiscafé , Eisschokolade
~ Heißgetränken = heiße Schokolade mit Baileys & Sahne
~ Sahne
~ Süßspeisen = wie weißes / dunkles Schokomousse und  Tiramisu
~ Kuchen
~ Gebäck 

1 Kommentar:

  1. toll mache ich dir nach -das wird ein genuss mir wisse was gut is gell bussy mam.

    AntwortenLöschen