Montag, 20. Juni 2011

Andalusischer Bohnensalat


Buenas noches ...


meine Reisevorbereitungen gehen weiter ... jetzt geht es weiter nach Andalusien, dort gibt´s den leckersten Bohnensalat, den ich je gegessen habe .


Zutaten für 4-6 Personen :

400 g gegarte, weiße Bohnen ~ Litoral 
200 gdünne, scharfe Chorizoscheiben
2  dünn, gehobelte rote Zwiebel
je 1 Zweigfrischer Thymian & Rosmarin 
    
Dressing :

 
 Olivenöl extra vergine
1-2gehackte Knobi
5 - 6 EL Vinagre de Vino blanco
1TLgemahlener Chili +/-
1TL
Zucker  

Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle

1 Spritzer Tabasco  
 gehackte Petersilie  

Zubereitungsschritte :

In einem flachen Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Stiele von Rosmarin & Thymian kurz darin an rösten und sofort wieder rausnehmen .

Die Chorizoscheiben ins Öl geben und knusprig, aber nicht zu dunkel braten ,wieder herausnehmen und in eine Schüssel geben .
Die gehobelten Zwiebeln nur kurz anbraten bis sie glasig sind ( man kann die Zwiebeln auch roh dazu geben )  und ebenfalls in die Schüssel geben, die Bohnen dazugeben

Das Dressing in einer separaten Schüssel anrühren und über den Bohnensalat gießen, gut durchrühren, abdecken und mindestens 2-3 Std. durchziehen lassen .
Dann nochmal ab schmecken und ggf. nachwürzen .

Den Bohnensalat in eine Cazuela füllen und vor dem Servieren mit Petersilie garnieren .

Tipp :

Anstatt der Chorizo kann man den Salat auch mit einem guten Thunfisch an machen . Wer es mag kann auch noch in Scheiben geschnittene Oliven dran geben .


Hasta la vista ... adiós hasta mañana .

1 Kommentar:

  1. mmmh... ich will auch...!

    Heute werden bei mir bestimmt weisse Bohnen im Einkaufskorb liegen :)

    Liebe Grüsse

    Cornelia

    AntwortenLöschen