Montag, 30. Mai 2011

Gratinierte Knoblauchkartoffeln


Passend zur Grillsaison meine gratinierten Knoblauchkartoffeln ... übrigens Gewinnerrezept bei Zottarella


Zutaten für 4 Personen :

1 kg Kartoffeln
500 g Sauerrahm
1 Mozzarella
4 EL Petersilie
5 El Schnittlauch
1-2 Knoblauchzehen
Pfeffer, Salz
gewürfelter mittelalter Gouda


Zubereitungsschritte :

Die Kartoffeln waschen und mit der Schale kochen bis sie weich sind . Anschl. die Kartoffeln pellen , halbieren und mit einem Teelöffel das Innere vorsichtig entfernen so das noch ein Rand stehen bleibt .


Das entfernte aus der Kartoffel mit der Gabel kleindrücken , in eine Schüssel geben , die restl. Zutaten dazugeben , gut vermischen und abschmecken.
Die angemachte Masse nun wieder in die Kartoffelschalen einfüllen und mit dem gewürfelten Gouda bedecken .Man kann die Masse aber auch so in eine Auflaufform geben und gratinieren .


Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C ca. 20-25 Min. gratinieren , je nach Bräunungsgrad mehr o. weniger .

Tipp für Griller :

Die gefülten Kartoffelschalen wieder zusammensetzen und mit Alufolie umwickeln und auf dem Grill erhitzen , dauert auch so 20 Min. schmeckt echt lecker zu Grillfleisch und Wurst .

Abwandlung :

Unter die Kartoffelmasse noch kleingewürfelte Tomaten und gek. Schinkenwürfel geben und schon hat man eine neue Variante .


1 Kommentar:

  1. Nun weiß ich, was ich heute kochen werden. Danke für dieses leckere Rezept!

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen