Samstag, 21. Mai 2011

Balsamico ~ Salz mit Kräutern


Zutaten für 1 Glas :

200 ml Crema di Balsamico oder eine selbsthergestellte Balsamico Reduktion
 12 EL Meersalz
   2 EL Thymian
   2 EL Rosmarin
   2 EL Basilikum
   2 EL Maggikraut

   1       Salbeiblatt


Zubereitungsschritte :



Das Meersalz auf einen tiefen Teller geben und mit der angegebenen Menge Crema di Balsamico vermengen.
Die Kräuter waschen, trockentupfen und kleinschneiden und zum Balsamicosalz geben und vermischen.


Das Balsamicosalz auf Backpapier streuen, verteilen und im Backofen bei 130 °C Umluft ca. 30 Minuten + / - trocknen lassen, ggf. Trocknungszeit erhöhen.
Während der Trocknungsphase ab und zu mit einer Gabel alles locker vermischen.


Das Salz wirkt ein wenig klumpig, das macht aber überhaupt nichts. Ich hab die Masse mit der Hand zerdrückt, dann wurde es wieder lockerer.
Nach ein paar Tagen ist es so richtig gut durchgezogen.

In die Gewürzmühle füllen und die dann grob einstellen.
ODER : Luftdicht verpacken, damit es keine Feuchigkeit ziehen und verklumpen kann.

Info :

Eine neue Geschmacksrichtung  bekommt man in dem man die Crema di Balsamico mit Crema di Balsamico Rosso oder Crema di Balsamico Bianco austauscht, das ergibt auch ein neues Farbbild in einem schönen Orange = ( Die Farbe erinnert an Kandiszucker )

Verwendung :

~ Pasta
~ Kartoffeln
~ Tomate - Mozzarella
~ Bruschetta
~ Geschenke aus der Küche 
~ uvm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen