Montag, 25. Dezember 2017

Pfirsich ~ Cantuccini ~ Trifle


Für 8-10 Portionen :
500 g Cantuccini
1 Dose Pfirsiche 
Creme :
500 g Mascarpone
500 g Magerquark
2 B. Sahne
6 EL Zucker
4 EL selbstgemachter Vanillezucker
etwas Orangenabrieb
12 EL + 150 ml Saft der Pfirsche
Grand Manier
Deko :
1 Pck. gehackte Mandeln
2 EL Zucker 
Goldpuder
frische Minze

Zubereitung :
Die Cantuccini in einen Gefrierbeutel füllen und mit Hilfe des Fleischklopfers zerkleinern.
Die Pfirsiche abgießen, dabei den Saft auffangen, 12 EL und dann 150 ml abmessen. Die Pfirsiche in kleine Stücke schneiden.
12 EL Saft mit Grand Manier vermischen.
Magerquark mit Mascarpone, 6 EL Zucker und Oraangenschale verrühren.  Sahne mit Vanillezucker steifschlagen und anschl. mit dem Schneebesen unter die Quark-Mascarponemasse heben.

Zuerst kommen die Cantuccini-Brösel in die Auflaufform und werden werden dann mit Pfirsichsaft und Grand Manier beträufelt. Dann kommt die Quark-Mascarponemassed arauf. Zum Schluss die Pfirsichstücke darauf verteilen. Das Ganze abgedeckt für mindestens 6 Stunden, oder besser noch über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. 

Zucker in einer Pfanne erhitzen und schmelzen lassen, die gehackte Mandeln dazugeben und vorsichtig karamellisieren lassen. Anschl. auf einem Teller auskühlen lassen und bis zum Verzehr zur Seite stellen.

Vor dem Servieren mit Goldpuder, den karamellisierten Mandeln und etwas Minze dekorieren. 


Man kann dieses Dessert auch im Glas anrichten. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen