Donnerstag, 15. Juni 2017

Djuvec ~ Reis mit gebratenem Bio - Paneer


Beilage oder Hauptmahlzeit ... Djuvec ~ Reis ist sehr vielseitig, man kann ihn sowohl warm als auch kalt  servieren. Er passt perfekt zu allem Kurzgebratenem und einem mediterranen Grillteller. Wer möchte kann auch noch Meeresfrüchte, Erbsen oder gebratene Auberginen- & Zucchiniwürfel unter den Djuvec - Reis geben.

Zutaten für 2 Personen :
200 g Langkornreis
 1 dicke Schalotte 1 Knoblauchzehe
1 rote Spitzpaprika 2 Romatomaten 400 ml selbstgemachte Gemüsebrühe 100 g Ajvar
Salz
schwarzer Pfeffer
Chili

Zubereitung :
Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Spitzpaprika und Romatomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. 

In einem kleinen Topf etwas Olivenöl erhitzen, die Knoblauch- und Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Anschließend den Reis dazugeben und unter rühren von allen Seiten glasig werden lassen. 
Dann kommen die Spitzpaprika- und Tomatenwürfel dazu, nach 3-4 Minuten mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Dann das Ajvar unterrühren und ca. 15 - 20 Minuten leise köcheln lassen. 
Ab und zu umrühren, so dass der Reis nicht am Boden kleben bleibt oder gar anbrennt. Wenn der Reis bissfest ist mit Salz, schwarzem Pfeffer und Chili abschmecken. Wer es gerne etwa schärfer mag kann noch eine kleine, fein gewürfelte Chili dazugeben. 

Den Paneer in etwas Olivenöl von beiden Seite anbraten und zusammen mit dem Djuvec - Reis servieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen