Sonntag, 10. April 2016

Hähnchencurry mit Zucchini und Jasminreis

 
Zutaten für 4-6 Personen :
 
 600 g Hähnchenbrust
2 kleine Zucchini
1 rote Paprika
1 kleine Chilischote
1 Karotte
1 Zwiebel
1-2 Knobi
1 EL Mehl
1 1/2 EL Curry
 1 TL Paprika
etwas Cayennepfeffer
etwas gemahlener Piment
Salz
250 g Sahne 
250 ml Gemüsebrühe 
 
Zubereitung :
 
Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden. Das Fleisch in eine Schüssel geben und mit Mehl, Curry,- und Paprikapulver vermischen, so dass das Fleisch davon bedeckt ist, abdecken und bis zur Weiterverarbeitung kalt stellen.
Die Zucchini waschen, halbieren und in feine Scheiben schneiden, die Paprika und Chili, putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Karotte schälen und fein Streifen schneiden. Zwiebel und Knobi schälen und fein hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin unter Wenden ca. 5-8 Min. anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen. Dann kommen die Zucchinischeiben,die Paprika,- und Chilistreifen und die Karotten dazu weitere 5-8 Min. anbraten, ggf. noch etwas Öl dazugeben. Die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und weitere 2 Min. mit andünsten, dann mit Sahne und Brühe ablöschen. Alles aufkochen lassen und dann das Fleisch wieder dazugeben. Ordentlich mit den Gewürzen abschmecken und weitere 3 Min. durchziehen lassen.
 

Dazu gibt es Jasminreis aus dem Reiskocher.

1 Kommentar:

  1. Ich mache sehr gerne jedes Curry.Und das is eine ganze menge. Dieser Haenchen Curry gefaehlts mir.Zutaten nach , isr es sehr Wuerzig aber das mag Ich auch

    AntwortenLöschen