Samstag, 11. Juli 2015

Zucchini ~ Hähnchenpfanne mit Curry ~ Sahne ~ Sauce


Zutaten für 4 Personen : 

500 g Hähnchenbrustfilet
200 g Sahne 
250 ml selbstgemachte Gemüsebrühe
  2 mittelgroße Zucchini
 2 Tomaten
1 Zwiebel 
2 Knoblauchzehen 
1 EL Mehl 
1 1/2 EL Curry 
1 TL Paprika, edelsüß
Cayennepfeffer
etwas Piment
 Harissapaste
 Tomatenmark 
Salz 
schwarzer Pfeffer a.d. Mühle

Zubereitung :

 Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden. Das Fleisch mit Mehl, Curry und Paprika vermischen, so dass das Fleisch davon bedeckt ist. Bis zur Weiterverarbeitung kalt stellen.

 Zucchini waschen, halbieren und quer in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und ganz fein würfeln oder mit dem Messerrücken zerreiben. Die Tomaten waschen und fein würfeln.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch darin anbraten und dann aus der Pfanne nehmen. Die Zucchini und Tomatenwürfel in die Pfanne geben und anbraten, eventuell noch etwas Öl dazugeben. Dann kommen die Zwiebelwürfel dazu und der Knoblauch. Das Ganze weitere ca. 2-3 Minuten dünsten, dann mit Sahne und Brühe ablöschen u. aufkochen lassen.

 Etwas Harissapaste und Tomatenmark dazugeben und gut auffrühren, dann das Fleisch dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken, je nach Geschmack noch etwas Curry dazugeben und weitere 3-5 Minuten durchziehen lassen.

 Dazu essen wir Basmatireis.
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen