Montag, 6. Juli 2015

Rhabarber ~ Clafoutis


Zutaten für 4 Personen:

400 g Rhabarber
  100 g Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
2 EL selbstgemachter Vanillezucker
3–4 EL Sahne
4 EL MIAMÉE ROUGE
125 g Mehl 
Mandelblättchen

Puderzucker zum Bestäuben 
 
Zubereitung :
 
Den Rhabarber putzen, waschen und in Scheiben schneiden und mit 1 EL Zucker bestreuen und kurz durchziehen lassen. Die Eier trennen. 
Die Eigelbe zusammen mit Salz, Vanillezucker und 50 g Zucker in einer Schüssel cremig rühren. Sahne, MIAMÉE ROUGE und Mehl unterrühren. 
Die Eiweiße steif schlagen und 50 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee in 2 Portionen mit dem Schneebesen unter den Teig heben. 
 
Den 2/3 Rhabarber in den eingefetteten Kuchenformen verteilen und die Teigmasse daraufgeben. Den restlichen Rhabarber und Mandelblättchen darauf verteilen. 
 
Im vorgeheizten Backofen mit Umluft auf 150 °C ca. 35 Minuten backen. Vor dem Servieren werden die Clafoutis mit Puderzucker bestäubt. 
 
Wer möchte kann dazu kalte Vanillesauce reichen. 

1 Kommentar:

  1. Das ist genial meine liebe Kerstin. Das ist etwas wo man mich jederzeit mit locken kann. Hast Du wunderschön und einfach köstlich umgesetzt

    AntwortenLöschen