Samstag, 16. Mai 2015

Erdbeer ~ Quark ~ Strudel

 
Zutaten :

1 Pck. Strudelteig
250 g Erdbeeren
500 g Magerquark
200 g Hüttenkäse
50 g Butter
2 EL Milch
150 g Zucker
2 Eier
5 EL Stärke
abgeriebene Schale einer Limette  
 
Zubereitung :

 
Den Strudelteig aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur ca. 10 Min. ruhen lassen. Die Erdbeeren putzen, waschen und in Scheiben schneiden. 
 
Den Backofen mit Umluft auf 200 ºC vorheizen. 

Zucker, 1 Ei, Stärke und den Limettenabrieb miteinander glattrühren. Magerquark und Hüttenkäse verrühren. Eimasse einrühren.
Butter in einem kleinen Töpfchen schmelzen. Ein Küchentuch mit Mehl bestäuben, 2 Teigblätter dünn mit flüssiger Butter bestreichen und so übereinander auf das Tuch setzen, dass ein Rechteck von 50 x 55 cm ensteht. Anschließend wieder mit Butter bestreichen und die restlichen beiden Strudelblätter darüberlegen.
Die Quarkmasse auf eine Hälfte der Teigfläche streichen, dabei einen Rand von ca. 4 cm Breite frei lassen. Die Erdbeerscheiben darauf verteilen. 
 
Die Teigränder über die Quarkmasse klappen und die Seiten ordentlich aufrollen.
Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 
Auf der Oberseite mit einem sehr scharfen Messer alle 2 cm von einer Randseite zur anderen einschneiden. 
Ei mit Milch verrühren und den Strudel damit bestreichen.
Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Min. goldbraun backen und Zwischendurch noch mit Butter bestreichen.
 
Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und noch lauwarm servieren.
 

1 Kommentar: