Montag, 27. Oktober 2014

Mohnzopf wie vom Bäckermeister

 
Zutaten für den Mürbteig :
100 g Zucker
150 g Butter
1 Ei
1 Pck. oder 2 EL selbstgemachter Bourbon Vanillezucker 
1 Prise Salz
200 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver 

Zubereitung :
Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und miteinander vermengen. Das Ei dazugeben und solange rühren bis ein glatte Masse entstanden ist.
Mehl und Backpulver miteinander mischen und nach und nach in die Schüssel geben. Die Küchenmaschine langsam laufen lassen bis ein glatter Teig entstanden ist.
Den Teig über Nacht kühl stellen, vor dem Verarbeiten muss der Teig nochmal durchgeknetet werden.

Zutaten für den Hefeteig :
300 g Mehl
30 g Butter
30 g Zucker
eine Prise Salz
1 Eigelb
1 Würfel frische Hefe
135 g lauwarmes Wasser (ca. 40°)

Zubereitung :
Mit diesen Zutaten einen Hefeteig herstellen und 10 Min. in der Küchenmaschine kneten lassen.
Dann den Mürbeteig vom Vortag dazugen und weitere 5-6 Min. durchkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 30 Min. ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Mohnmasse zubereiten.

Zutaten für die Mohnmasse :
250 g gemahlener Mohn
425 ml Milch
125 g Zucker
63 g Butter
63g Gries
1 Ei
1 Eigelb
1 Prise Salz
1 Pck. oder 2 EL selbstgemachter Bourbon Vanillezucker 
 15 g Rum

Zubereitung :
Alle Zutaten bis auf den Rum und die Eier in einen Topf geben. Bei kleiner Hitze aufkochen und immer rühren. Die Masse auf 60°C runterkühlen und die Eier und den Rum dazugeben.

Den Zopf herstellen :
 Den Hefe-Mürbteig rechteckig ausrollen und mit der Mohnmasse bestreichen, aufrollen, in der Mitte teilen und zu einem Zopf flechten. Den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

 

Den Zopf im Backofen auf 35 °C mit einem Topf heißem Wasser 30-60 Min. gären lassen.
Wenn der Teig gut aufgegangen ist, das Blech & den Topf aus dem Ofen nehmen und auf 200 °C aufheizen. Wenn die 200°C erreicht sind, das Blech einschieben und 100 ml heißes Wasser Zwecks Dampfbildung in den Ofen gießen und sofort die Tür verschließen. Der Zopf braucht 30 Min. im Ofen, dann herausnehmen udn auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zum Schluss dick mit Puderzucker bestäuben.


Kommentare:

  1. Meine Familie ist schon süchtig nach diesem leckeren Zopf! Der Erste war im Nu aufgegessen, die Nachbarn sind auch schon bekehrt ;) einfach lecker! afiyet olsun!

    Liebe Grüße, Semiha

    AntwortenLöschen