Montag, 20. Oktober 2014

Brioche ~ Zopf


Zutaten für 1 Zopf :

425 g Mehl 
1 TL Salz
250 ml Milch
7 g Trockenhefe
1 TL Honig
50 g Butter
1 Ei 

1 Eigelb 
1 TL Milch
 
Zuckerguss
2 EL angeröstete Mandelblättchen 

Zubereitung :
 
Mehl in eine Schüssel geben u. mit Salz vermischen und in die Mitte eine Mulde drücken. 150 ml lauwarme Milch mit Hefe und Honig gut verrühren. Milchmix in die Mulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand zu einem dünnen Brei verrühren. Den Vorteig zugedeckt ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
 
Butter in einem kl. Topf schmelzen und 100 ml Milch zugießen. Das Ei in einer Tasse verquirlen. Butter-Milch-Mix und das verquirlte Ei zum Vorteig geben und zu einem glatten Hefeteig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort weitere 45 Minuten gehen lassen.
 
Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und in drei gleichgroße Stücke schneiden. Jedes Stück zu einer ca. 45 cm langen Rolle formen. Die Teigrollen nebeneinander legen, an einem Ende fest zusammendrücken und zu einem Zopf flechten. Die Enden auch wieder zusammendrücken.

 
Den Zopf auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und an einem warmen Ort weitere 30 Minuten gehen lassen. 

Eigelb und 1 TL Milch miteinander verrühren und den Zopf damit bestreichen. Der Zopf wird im vorgeheizten Backofen, auf mittlerer Schiene bei 200 °C/ Umluft ca. 30 Minuten gebacken. 

Nach 15–20 Minuten sollte man den Zopf mit Alufolie zudecken.
Den fertigen Zopf auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, dann mit Guss bestreichen und mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen.


Kommentare:

  1. Der Zopf sieht ja lecker aus! Da würde ich am liebsten gleich hineinbeißen. Und das zu einer Tasse Ingwertee...träum...
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Oh YUMMY!!! Den werde ich nachbacken!!!!

    LG Wilma

    AntwortenLöschen