Mittwoch, 8. Oktober 2014

Apfel ~ Aprikosen ~ Trifle


Für 4 Personen :
3 säuerliche Äpfel
3 EL Honig
150 g getrocknete Aprikosen
1 Vanilleschote
300 ml frischer Apfelsaft
½ Zitrone * ich habe
Verjus verwendet  
 ½ TL Lebkuchengewürz oder Ceylon-Zimt
1–2 EL Aprikosenkonfitüre

500 g griechischer Sahnejoghurt
etwas Vanillezucker

Vanilletraum Plätzchen

Zubereitung :
Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Honig in einem Topf erhitzen, die Äpfel zugeben und andünsten. Aprikosen klein würfeln und dazugeben. Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark herauskratzen und mit der Schote und Zimt oder Lebkuchengewürz zu den Früchten geben. Apfelsaft und den Saft der Zitrone ebenfalss dazugeben. Bei milder Hitze ca. 15-20 Min. köcheln, dann leicht abkühlen lassen und dann die Konfitüre untermischen. Die Masse komplett abkühlen lassen.
Den Sahnejoghurt mit etwas Vanillezucker anrühren, sollte nicht zu süß sein.

Zuerst kommen in die vier Dessertgläser zerkrümelte Vanilletraum-Plätzchen, dann etwas Sahnejoghurt darauf etwas Kompott, ein zerkrümeltes Vanilleplätzchen, Sahnejohgurt und zum Schluss das Kompott. 

Für 1-2 Std. in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren noch ein Vanilleplätzchen draufgeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen