Montag, 8. September 2014

Zwetschgen ~ Sauce


Die Zwetschgen ~ Sauce hat ein fruchtig, süß-saueres Aroma, das mit Chilischoten und Ingwer herzhaft verfeinert wurde. Die Zwetschgen ~ Sauce passt zu frittierten und gegrilltem Schweinefleisch, Steaks und Geflügel. Passt zu Frühlingsrollen und Shrimps. Oder als Salat-Topping zu gebackenem Käse. Aber auch zu Vanilleeis und als Dip für die weltberühmte Peking Ente.
 
Zutaten :
500 g Zwetschgen
¼ TL Szechuan-Pfeffer 
5 Nelken
1-2 kleine gewürfelte Chilischoten   
150 g Muscovadozucker
2-3 cm Stück Ingwer 
2 Knoblauchzehen 
⅛ l Rotweinessig
etwas Verjus
¼ TL gemahlener Anis 
¼ TL gemahlener Zimt
etwa Sojasauce

Zubereitung :
Szechuan-Pfeffer, Nelken und Chilischoten zusammen mit 1 TL Muscovadozucker fein mörsern. Den Ingwer schälen und fein reiben, die Knoblauchzehen schälen und klein hacken.

Die Zwetschgen waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Mit Essig, Verjus, dem restlichem Muscovadozucker, den gemörserten Gewürzen, Anis und Zimt in einen großen Topf geben und alles zum Kochen bringen. Die Zwetschgen ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze weich kochen, dabei gelegentlich umrühren.

Dann die Zwetschgen mit einem Zauberstab zu einer samtigen Sauce mixen und mit Sojasauce würzig abschmecken. Die noch heiße Sauce in die vorbereiteten Flaschen füllen, sofort verschließen. Vor dem Verzehr einige Wochen durchziehen lassen und im Kühlschrank aufbewahren. 
Geöffnet und gekühlt ist die Pflaumensauce bis zu 1 Monat haltbar.

Kommentare:

  1. Kerstin, glaube das müssen wir auch probieren, liest sich super! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Kerstin - Kerstin !
    Meine Nachkochliste wird immer länger. Schade, daß wir gerade alle Zwetschgen verkocht haben.
    Mal sehen ob ich morgen die Zutaten bekomme und dann versuche ich das einmal. Danke!!

    AntwortenLöschen
  3. Experimentierfreudige Mischung. Wenn die Zwetschkenschwemme startet, dann werde ich vielleicht einen Versuch wagen. Ist sehr vielseitig in der Verwendung.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Pflaumensauce sehr gerne, Deine Variante kannte ich noch nicht, hört sich aber sehr gut an. Die möchte ich ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  5. Noch etwas auf meiner Lilste, die wird laenger und laenger... aber das kann ich mir nun gut zu allem Grillzeugs vorstellen.

    LG Wilma

    AntwortenLöschen