Sonntag, 27. April 2014

Cajun ~ Gewürzmischung


Die Cajun ~ Gewürzmischung findet ihren Ursprung in den USA und der Karibik. Sie wurde von französisch stämmigen Einwanderern in den Süden der USA gebracht und verbreitet. Über die Jahre hin wurde die Mischung durch Einwanderer aus Spanien und Afrika abgewandelt und verfeinert. Die daraus entstandene Komposition zaubert aus den Speisen ein temperamentvolles Geschmackserlebnis.
 
Grundzutaten :
 
6 TL gemahlener Cayenne - Pfeffer
6 TL gemahlener schwarzer Pfeffer 
6 TL gemahlener weißer Pfeffer
6 TL gemahlenes Zwiebelpulver
6 TL gemahlenes Knoblauchpulver
6 TL getrockneter Thymian
6 TL getrockneter Oregano
6 EL Paprikapulver
12 TL Salz
 
Info : 
Zu den Grundzutaten kann man noch folgende Gewürze hinzugeben um das Cajun - Gewürz geschmacklich noch mehr aufzupeppen ...
Chili Chipotle, Ingwer, Koriander, Fenchelsaat, Kreuzkümmel, Kümmel, Kurkuma, Paprika edelsüß, Piment, geräuchertes Speisesalz
 
Zubereitung :
Alle Zutaten in einen Mixer geben und ordentlich miteinander vermischen.
Das Gewürz in ein Twist - Off - Glas füllen, luftdicht, lichtgeschützt und trocken aufbewahren.
Nur so kann man ganz sicher sein, dass es das ganze Aroma behält.
 
Anwendung :
 Dazu das Fleisch, Geflügel usw. ca. 30 Min. vor dem Kochen mit dem Gewürz u. etwas Öl einreiben. 
 
Verwendung :
gegrilltes Fleisch wie Spare Ribs, Steaks und Koteletts, Lamm, gegrilltes Geflügel, gegrillter Fisch und Meeresfrüchte wie Garnelen, Reis- und Nudelgerichte, Gemüse und Salate.
Typische Gerichte mit Cajun - Gewürz sind die traditionellen Jambalayas und Gumbos. Basisgewürz für Rezepte der karibischen und kreolischen Küche.
 Mit dem Cajun Gewürz solltest du unbedingt mal deine Kartoffelecken würzen, die haben nach dem Braten eine ganz tollen Geschmack. Quark, Schmand oder Frischkäse mit der Gewürzmischung vermengen und als Dips oder als Brotaufstrich reichen.

Spezial 1:
Cajun - Gewürz ist ideal um Brot einen neuen Geschmack zu verleihen - dazu knetet man das Gewürz vor dem Backen in den Brotteig. 


Spezial 2 :
Diese Cajun ~ Gewürzmischung kann man mit einem Ghee vermischen.
Es ist hervorragend geeignet, um fertigen Speisen zur perfekten Abrundung den letzten Kick zu verpassen.

 
Tipp:
Die Cajun ~ Gewürzmischung passt besonders gut zu tropischen Früchten und kann auch mit Kokosmilch kombiniert werden, für Curry´s zum Beispiel. So kann man auch den Schärfegrad hervorragend regulieren und seinen Vorlieben anpassen. 

Mitreisende gesucht!

Das Rezept stammt aus dem Buch "Seelenwärmer" die liebe Melanie von
 touche à tout hat das Buch auf Reisen geschickt. Im Moment ist es auf kleinem Zwischenstop bei mir, die nächsten Tage wird es verpackt und weitergeschickt zu Semiha mit ihrem tollen Blog Semilicious.

Wenn auch Du Lust hast bei dieser schönen Aktion mitzumachen, dann melde dich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen