Dienstag, 22. Oktober 2013

Pancake´s zum Frühstück


Zutaten :

200 g Dinkel - Mehl
2 TL Backpulver
1 große Pr Salz
2 EL Zucker
2-3 EL selbstgemachter Vanillezucker
Schale einer Bio Zitrone
1 TL gemahlene Vanille
2 EL Butter
250 ml Milch
1 Ei

Zubereitung :

Mehl, Backpulver, Salz, Vanillezucker, gem. Vanille, Zucker und die abgeriebene Schale der Zitrone in eine große Rührschüssel gegeben.

Butter in einem kleinen Töpfchen schmelzen lassen.

  Milch und Ei miteinander verquirlen und zusammen mit der Butter zu den trockenen Zutaten geben und gut miteinander vermengen. Den Teig so lange rühren bis keine Klumpen mehr drinnen sind. 
Den Teig 30 Min. ruhen lassen, so wird der Pancake fluffiger und nicht so fest.
 
 
 Etwas Öl in einer Teflonpfanne erhitzen und den Teig in kleinen Portionen bei mittlerer Hitze ausgebacken. Die Pancakes sollten schön goldgelb sein.
 
Um die Pancakes warm zu halten, kann man sie in einen 100 °C warmen Ofen geben.
 Die Pancake kann man mit Ahornsirup, Honig oder Nutella genießen.

 
 

Kommentare:

  1. Die sehen ja so lecker aus. Statt immer Palatschinken könnte ich wirklich einmal die ausprobieren.

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. Das habe ich mal gemacht, als unser Brot alle war und ich zu faul, zum Bäcker zu laufen. Ausgerechnet da hatten wir auch noch ein Gastkind ... und das war sooo begeistert. (O-Ton: "Viel besser als Brot und Brötchen.") ;0)

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Oh, super! Heute lade ich mich einfach zum Frühstück ein, OK?
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Gerade fuer Morgen habe ich vor, Waffeln (das heisst, Pfannkuchen im Waffeleisen) zu kochen, da wir kein Brot mehr hier haben. Mein Sohn schleckt sich schon die Lippen.....

    LG Wilma

    AntwortenLöschen