Sonntag, 23. Dezember 2012

Butterplätzchen mit Amaretti ~ Dattel ~ Makronen


Zutaten für ca. 40 Butterplätzchen:
 
 300 g Mehl
 200 g Butter
 100 g Zucker
 1 Ei
 1 kleiner TL Backpulver 

Amaretti ~ Dattel ~ Makronenmasse :

 3 Eiweiß
1 Prise Salz
3 EL Puderzucker
300 g gemahlene Amaretti
200 g getrocknete, gemahlene Datteln, Feigen oder Amaranakirschen

Zubereitung Butterplätzchen :

Alle Zutaten verkneten und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Zubereitung Makronenmasse :

Amaretti und Datteln zusammen im Mixer ganz klein mixen .
 
Das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen
Puderzucker, Amaretti und Datteln unterheben.



Mit einen Teelöffel die Makronenmasse auf die Mitte des Plätzchens geben.


Im vorgeheizten Backofen bei Ober - und Unterhitze ca. 10 Minuten bei 180 °C Grad backen und gut beobachten nicht zu Dunkel werden lassen.

Die Plätzchen sollten noch hell aus dem Ofen genommen werden, dann bleiben sie schön weich. 

Tipp:

Die restliche Makronenmasse mit Schokoraspeln vermengen, auf Oblaten geben und ausbacken.
So hat man gleich noch eine andere Sorte *-*




Kommentare:

  1. eine feine Weihnachtsbäckerei,
    Liebe Kerstin ich wünsche Dir fröhliche Weihnachten
    lieben Gruß
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kerstin,

    ich wünsche Dir und Deiner Familie wunderschöne Feiertage und ein glückliches neues Jahr.

    Allerliebste Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  3. deinen leckeren keksen widme ich jetzt keinen blick!! (gelogen!!)
    denn im nächsten jahr musst du mir erklären wie ich vonn google+ auf deinen blog gelange, denn hier kommentiere ich noch am liebsten.

    aber nun wünsche ich dir erstmal scöne weihnachten, lass dich verwöhnen und einen gelungenen start ins neue jahr!!!
    übrigens mein gewürzgewinn ist der hammer!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin
    Von ganzem Herzen wünsche ich Dir ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein glückliches, gesundes 2013. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    danke für die immer so schönen und leckeren Rezepte, wo ich doch überhaupt keine "Kochliese" bin. Es sieht immer so lecker aus bei dir.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute für 2013.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen