Donnerstag, 29. Dezember 2011

Pimp my Eierlikör


Ich habe eine Flasche selbstgemachten Eierlikör geschenkt bekommen ...  beim probieren ist mir die Kinnlade runtergrutscht ... WoW ... so einen Eierlikör habe Ich noch nie getrunken ... der brennt dir sämtliche Geschmacksknospen weg . Ich glaube das ist Desinfektionsmittel :oerx:
Das Zeug hat mir überhaupt nicht geschmeckt ... aber wegwerfen kam nicht in Frage ...
In der Nacht ein Gedankenblitz 


Schokoladeeeeeeeeeeeee  ... kann dass noch retten .

Hier meine Idee :

Zutaten :
1 Fl. Eierlikör
3 Tafeln Milka Nougat Schokolade
1 Becher Sahne


Zubereitungsschritte :

Die Sahne in einen kleinen Topf gießen und die Schokolade darin auflösen und abkühlen lassen .

Die Ganze Flasche Eierlikör in eine Schüssel gießen und mit der Sahne - Schokolade vermischen .
Anschl. in die vorbereiteten Flaschen abfüllen, kühl stellen und dann genießen .

Jetzt schmeckt er nicht mehr nach Desinfektionsmittel ... jetzt ist er schön schokoladig und süffig

Kommentare:

  1. Eierlikör mit Sprudel heißt "Kikeriki" Volksmund ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee!!!

    Da faellt mir eine Geschichte zu selbstgemachtem Schnaps ein: Mein Onkel hatte einen Bauernhof und deshalb durfte er pro Kuh soundsoviel Schnaps brennen. Der Brenner kam jedes Jahr vorbei. Aepfel, Birnen, Kraeuter, alles kam da rein, raus kam ein toedliches Gebraeu, das ich nicht schlucken konnte.
    Meine Swiegertiger brachten dann mal eine Flasche hierher mit und der Schnaps war in einer glaesernen Tonic Water Flasche, Etikette noch dran, darueber ein kleines weisses Etikettchen mit "Goettis Schnaps". Wir gaben eine Party und zum Kaffe tischte mein Liebster die verschiedenen Schnaepse auf, unter anderem das toedliche Gebraeu. Ein Freund, der sehr durstig war, meinte, das sei Tonic Water und.... ja, der arme Kerl jappste ziemlich lange nach Luft....

    LG Wilma

    AntwortenLöschen
  3. Happy New (cooking) Year!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen