Sonntag, 25. Dezember 2011

Black & White


Der erste Weihnachtsfeiertag ... mein Tisch ist gedeckt, das Fleisch kleingeschnibbelt, die Saucen alle angerührt und dass Dessert ist im Kühlschrank ... in einer Stunde geht´s los ... doch eins fehlt noch mein Beitrag für die  "  3 Zuckerschnecken " Katrin, Juli & Nina alias Sonntagssüß habe Ich hier noch mein Dessert Black & White, eingesammelt wird bei Katrin / lingonsmak

Die reich gedeckte Tafel Festtagssüß  findet ihr hier bei ...  Pinterest Logo



Zutaten für 4 Portion:
Dunkles Schokoladenmousse :
 150 g normale Toblerone
 100 g Sahnequark
 150 ml geschl. Sahne
Helles Schokoladenmousse :
 150 g weisse Toblerone
 100 g Sahnequark
 150 ml geschl. Sahne

Zubereitungsschritte :

Wichtiges zuerst die Zubereitung für beide Schokoladenmousse sind gleich !

Die Toblerone grob hacken, in eine Schüssel geben und im warmen Wasserbad schmelzen lassen.

Anschließend den Sahnequark unter die Schokolade rühren. Wichtig !!! Vollständig auskühlen lassen.

Die geschlagene Sahne unter die Quarkmasse heben.

In die vorbereiteten Gläser abwechselnd weisses und dunkles Schokoladenmousse füllen .

Mind. 2 Stunden kühl stellen. und mit geriebener weisser und brauner Schokolade dekorieren.





Mein Schutzengel

Eines Nachts hatte ich einen Traum: Ich ging mit meinem Schutzengel am Meer entlang. Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten – Streiflichtern gleich – Bilder aus meinem Leben. Und jedes Mal sah ich zwei Fussspuren im Sand – meine eigenen und die meines Engels.

Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen war, blickte ich zurück. Ich erschrak, als ich entdeckte, dass an vielen Stellen meines Lebenswegs nur eine einzige Spur zu sehen war – und zwar gerade in meinen schwersten Zeiten.

Verwirrt fragt ich meinen Engel: „Du hattest mir doch versprochen, auf allen Lebenswegen bei mir zu sein. Aber jetzt sehe ich, dass in den schwersten Zeiten meines Lebens nur eine Spur im Sand ist. Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am meisten brauchte?“

Da antwortete er: „Ich liebe dich und werde dich nie allein lassen – erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten. Dort, wo du nur eine Spur gesehen hast, da habe ich dich getragen.“


Ich wünsche euch einen schönen ersten Weihnachtstag .
Lg Kerstin

Kommentare:

  1. Ui; ein Dessert aus 2 Sorten Toblerone. Damit könnte ich Cliff überraschen :-)

    Liebe Festtagsgrüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Das sieht ja wieder lecker aus!
    Ich wünsche dir frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr!

    LG Lunetta

    AntwortenLöschen
  3. Ooooh, ich liebe Toblerone und Dein neuestes Rezept werde ich mir auch direkt bookmarken.

    Schade, dass die Geschäfte heute geschlossen haben, so kann ich es leider nicht spontan nachzaubern. Aber: Es ist gespeichert - hab` vielen Dank dafür.

    Geniesse nun den 2. Weihnachtstag und ich schicke Dir viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Einen wunderschönen 2. Weihnachtsabend wünscht Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmmm! Himmlisch! Das hört sich wahnsinnig lecker an! :)

    AntwortenLöschen
  6. lecker, lecker :D tolle Geschichte ...

    AntwortenLöschen
  7. mhhh das sieht nicht nur gut aus....muss ich unbedingt mal probieren^^

    AntwortenLöschen