Mittwoch, 29. Februar 2012

Frühlingsfrischer Kartoffelsalat


Heute gibt es bei mir frisches Merlanfilet und einen leckeren frühlingsfrischen Kartoffelsalat

Zutaten:
  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 1 gr. Zwiebeln o. Frühlingszwiebeln
  • 140 g Speck
  • 1/4 Liter Gemüsebrühe
  • Melforessig
  • Öl
  • Pfeffer, Salz,
  • Kräuter, z.B. Maggikraut, Dill, Petersilie, Schnittlauch, Borresch, Kerbel, Kresse, Pimpinelle, Sauerampfer, Rauke und Löwenzahn 
  • ( Ich mags mit viel Maggikraut )
Zubereitung:

Die Kartoffeln werden gekocht, gepellt und in Scheiben geschnitten. Der Speck und die Zwiebel werden in kleine Würfel geschnitten.

Dann wird der Speck ohne Öl angebraten. Anschließend wird es, herausgenommen und  zur Seite gestellt,  die Zwiebelwürfel werden im selben Topf mit Öl angebraten.
Wenn die Zwiebeln glasig sind gibt man die Gemüsebrühe und den Melforessig dazu, kocht alles noch einmal auf und schmeckt es mit Salz u. Pfeffer ab.
Die Brühe sollte recht salzig sein, weil sie auch die Kartoffeln mit salzen soll. Das Ganze gibt man über die warmen Kartoffelscheiben und rührt das ganze schön durch.

Während die Kartoffeln abkühlen, werden die Kräuter fein gehackt. Wenn die Kartoffeln abgekühlt sind, gibt man die Kräuter über den Salat. Anschließend wird alles noch mal vorsichtig durchgerührt und mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt und für ein paar Stunden in den Kühlschrank gestellt.

Vor dem Servieren nochmals abschmecken u. ggf. nachwürzen.

Beilage zu : 

Fisch, Gegrilltem, Frikadellen, Kotelett, Würstchen, Schnitzel, Rollbraten, gebr. Fleischkäse uvm.

Abwandlung :



Anstatt dieser Kräuterauswahl, kann man auch italienische Kräuter benutzen wie Basilikum, Rosmarin, Thymian, Oregano & etwas Salbei . Dafür den Speck weglassen u. durch Büffelmozzarellawürfel ersetzen und mit ein paar gewürfelten Oliven, Zitrone, Chili, etwas Knoblauch und Rauke verfeinern.



Dienstag, 28. Februar 2012

Wachsbohnensalat mit Speckcroûtons

Garten-Koch-Event Februar : 

Gemüse-Konserven

Wo : Gärtnerblog 

Garten-Koch-Event Februar 2012: Gemüse-Konserven [29.02.2012]

Schon im letzten Sommer habe Ich diese wunderbaren Wachsbohnen eingemacht.
Die ganze Zeit habe ich schon überlegt was Ich zu diesem Event beitragen könnte, beim durchsehen meiner Einmachschätze, habe Ich spontan entschieden ... es gibt einen Salat.

Zuerst verrate ich Euch mal wie ich die Bohnen eingemacht habe ...

Für 5 Gläser braucht man :

2 kg Wachsbohnen
250 g weisse Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
je 5 Stiele Thymian oder Zitronenthymian
30 g Meersalz


Verarbeitung :

Die Wachsbohnen verlesen, putzen, waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden.
Die Zwiebeln achteln, Knoblauchzehen schälen und halbieren. Den Thymian, waschen und trocken tupfen.
Anschl. werden die Bohnen mit Zwiebeln, Knoblauch und Thymian in Einmachgläser geschichtet, dabei immer leicht andrücken.

Ca. 3 l Wasser mit Salz aufkochen.  Die Salzlösung bis 1 Finger breit unter den Rand in die Gläser füllen. Gläser mit Ringen und Klammern verschließen.

Die Gläser auf ein tiefes Backblech stellen und dann auf der untersten Schiene im vorgeheizten Backofen einschieben .
Das Blech 2 cm hoch mit kochendem Wasser füllen. Bei 200 °C ( Ohne Umluft ) erhitzen, bis Luftbläschen in den Gläsern aufsteigen, dann die Hitze auf 150 Grad °C reduzieren und die Bohnen 90 Min. sterilisieren und im Backofen abkühlen lassen.

Rezeptquelle : ( E & T 7/09 )

Nun kommen wir zu meinem Bohnensalat ...

Zutaten für 4 Portionen :

750 g Wachsbohnen
1 Schalotte
3 El Weißweinessig
2 Tl mittelscharfer Senf
1 Prise Zucker
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
7 El Salatöl
geh. Kräuter 

Speckcroûtons

Zubereitungsschritte :

Die Wachsbohnen abgießen und gut abtropfen lassen.
Weißweinessig, Öl, Senf,  Zucker, Kräuter, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren.  
Die Bohnen und die kleingewürfelte Schalotte zugeben und ca. 20 Min. ziehen lassen. 

Vor dem Servieren die Speckcroûtons drüberstreuen.

Garten-Koch-Event “Gemüse-Konserven” – Zusammenfassung


Montag, 27. Februar 2012

Vollwert ~ Apfel ~ Kaiserschmarrn


Zutaten für 2 Portionen :
250 g Dinkelmehl Type 630
1 Prise Salz
350 ml Milch
4 Eier
3 gehäufte EL Rohrohrzucker
3-4 kl. geriebene, süße Äpfel
Öl zum Braten
Puderzucker

Zubereitungsschritte :

Die Eier trennen und das Eiweiss steif schlagen . Die Äpfel schälen und fein reiben .

Dinkelmehl, Salz, Milch, Eigelb ,Zucker und die geriebenen Äpfel miteinander verrühren , anschl. das Eiweiß unter den Teig heben. Den Teig 15 Min. quellen lassen .

Etwas Öl in die Pfanne geben und heiß werden lassen.

Die Hälfte des Teiges in die Pfanne hineingießen und langsam braten, wenden und fertigbraten. Den Pfannkuchen mit 2 Gabeln in Stücke zerreißen und herausnehmen.

Den nächsten Pfannkuchen ebenso braten und zerkleinern . Anschl. die Schmarrn in die Pfanne zurückgeben und nochmal 1-2 Minuten braten.

Den Kaiserschmarrn auf den Teller verteilen und mit Puderzucker bestäuben .

Tipp:
Wer Sultaninen im Kaiserschmarrn haben möchte und keine Kinder mitessen, der sollte Sie vorher einige Std. in Rum / Amaretto oder Kirschwasser legen, so bekommen sie einen besonders leckeren Geschmack .

Ohne Moos nix los ...

 
Meine

„Schönen Momente im Winter“ 
 
 

Mein Motto des Tages " Moos "










Sonntag, 26. Februar 2012

Apfel ~ Proseccotorte ♥


Für alle Kuchenpicker, Kekskrümler und Cremekoster ...

Alles Gute zum Einjährigen ...
liebe Nina ~ Fräulein Text, liebe Katrin ~ Lingonsmak & liebe Julie ~ Mat & Mi


Die reichgedeckte Geburtstagstafel findet Ihr bei
Pinterest Logo


Zutaten : 

Biskuit :
Belag 1 :
  • 1 kg Äpfel
  • 7 EL Zucker
  • Mark einer halben Vanillenschote
  • etwas Ceylon Zimt
  • 2 Sahnepudding
  • 0,75 l Prosecco
Belag 2 :
Zubereitungsschritte :

Biskuit :


Aus den Zutaten einen Biskuit herstellen, bei 180 °C Umluft 20-25 Min. backen und kompl. auskühlen lassen .

Belag 1 :

Die Äpfel schälen und in Würfel schneiden, mit Zucker und ½ l Prosecco aufkochen.
Den restlichen Prosecco mit Sahnepudding, Vanillemark & Zimt aufrühren und in die kochende Masse geben, aufkochen und kurz zur Seite stellen.
Den Tortenboden auf eine Platte setzen und einen Tortenring drumherum legen und dann die noch warme Apfelmasse darauf verteilen . Kompl. auskühlen lassen .


Belag 2 :

Sahne, Vanillezucker und Zucker mit Sahnesteif steif schlagen und auf der ausgekühlten Masse verteilen, glattstreichen und mit Krokant bestreuen.



Die Torte für 3 - 4 Std. in den Kühlschank stellen das Sie kompl. durchgekühlt ist .


Samstag, 25. Februar 2012

Erdbeerstrudel mit Calvadosäpfelchen & Vanillensauce


Zutaten für 1 Strudel :
1 Pck. Strudelteig
Füllung :
350 g Erdbeeren
1 Glas Calvadosäpfelchen
200 g selbstgemachte Erdbeermarmelade
Vanillensauce :
1/2 l Milch
150 g Zucker
6 Eigelb
   Mark einer Vanilleschote



Zubereitungsschritte :

Die Erdbeeren und die Calvadosäpfel kl. würfeln.

Den Strudelteig auf einem Backpapier auslegen und mit der Erdbeermarmelade bestreichen .
Wichtig : Dabei 2 cm vom Rand wegbleiben .

Die Erbeeren ggf. ein wenig zuckern wenn sie nicht so süß sind und mit dem Äpfelchen vermischen und auf die Erdbeermarmelade geben und den Teig am Rand mit Eiweiss o. Wasser befeuchten u. zusammenrollen, dabei die Enden gut verschließen .

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 35 Minuten backen.

Sauce:
Die Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen und in ein Wasserbad stellen. Die Milch und das Vanillemark dazugeben und bei mässiger Hitze alles zu einer dicken Creme aufschlagen.

Warm oder kalt servieren.
Du kannst die Sauce mit Rum, Arak oder Sahne verfeinern.

Den Strudel schneiden, ggf. mit Puderzucker bestäuben und auf einen Teller legen und mit warmer oder kalter Vanillensauce begießen und genießen . Man kann auch Vanilleeis und Sahne dazu reichen .


Tomaten ~ Mozzarella Salat mit Joghurtdressing und Basilikum

Caprese auf türkisch
Zutaten für 1 Portion:
 3-4 Tomaten
 1 Mozzarella
Dressing :
 2 EL türk. Joghurt
 ½ Zehe Knoblauch, zerdrückt
 ½ EL Olivenöl
 ½ EL Zitronensaft
 ¼ Prise gemahl. Kreuzkümmel
 ¼ TL Sesampaste (Tahini)
 Salz und Pfeffer

Zubereitungsschritte :

Die Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden, den Mozzarella auch in Scheiben schneiden, anschl. fächerartig und immer abwechselnd Tomate und Mozzarella auf einem Teller verteilen und etwas pfeffern.

Dressing : Zitronensaft und den Joghurt miteinander vermischen, Knoblauch dazugeben und ganz langsam das Öl einrühren, bis alles gut vermischt ist. Tahini unterrühren und dann je nach Geschmack den gemahlenen Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer dazugeben. Abdecken und mind. 30 Min. zum durchziehen kühl stellen.

Anschl. über Tomaten / Mozzarella geben und mit Basilikum dekorieren .

Das Dressing eignet sich auch als Dip zu Fladenbrot und Falafeln, schmeckt zu Bulgur oder zu Blattsalaten .

Freitag, 24. Februar 2012

Spaghetti mit Sockeye Wildlachs & Shrimps in Dill ~ Sauce

Sockeye Wildlachs aus Kanada wird auch „Der rote Aristokrat" genannt.
Kochrezepte Basar -teilen,inspirieren,stöbern,entdecken- immer Freitag bis Sonntag - tobias kocht!

Kochrezepte Basar bei Tobias

Zutaten für 4 Portion:
400 g Spaghetti
300 g Sockeye Wildlachs
150 g Shrimps
1gr. Schalotte
Zitrone
1 Becher Sahne
1 Becher Creme fraiche
2-3 EL trockener Sherry
Fischfond
schwarzer Pfeffer, Salz, Cayenne, Paprika
frisch gehackter Dill
Butter

Zubereitungsschritte :

Schalotte in feine Würfel schneiden und in einen Topf mit erhitzter Butter geben und glasig dünsten.

In den Fischfond noch Sahne und Sherry geben, pfeffern & salzen, einen Hauch Cayennepfeffer und Paprika dazu und alles etwas einköcheln lassen, dann die Creme fraiche unterrühren.



Die Spaghetti in Salzwasser al Dente kochen, abtropfen und in 4 großen Teller anrichten.

Wildlachswürfel, Shrimps und den Dill in die Sauce geben und kurz durchziehen lassen, abschmecken und dann anrichten.

Zweierlei von der roten Grütze

Rote Grütze 1x für Kids und 1x mit Chilischokolade verfeinert für die Großen
Zutaten für 8 Portionen :
400 g Erdbeeren
400 g rote Johannisbeeren
400 g Himbeeren
200 g Sauerkirschen
150 g Zucker
1 Pck. Bourbon Vanillezucker
60 g Stärke
Dunkle Chilischokolade von Lindt


Zubereitungsschritte :

Die Erdbeeren vierteln und mit den anderen Früchten mischen.

Die Hälfte der Früchtemischung mit 500 ml Wasser aufkochen, dann auf der ausgeschalteten Herdplatte 5 Minuten ziehen lassen. Die Fruchtmasse mit dem Stabmixer grob pürieren und durch ein Sieb streichen. Das Püree abmessen und mit Wasser auf 1 Liter ergänzen und in den Topf zurückgeben.

Zucker und Vanillezucker beifügen , dann die Stärke mit wenig kaltem Wasser anrühren und dazugeben. Alles unter Rühren aufkochen.Anschl. die beiseite gestellten Früchte beifügen.

Vom Herd nehmen und in eine seperate Schüssel die Hälfte der Grütze geben . In die im Topf verbliebene gebe ich nun die feingeriebenen Chilischokoladenraspeln, solange rühren bis sie geschmolzen sind, dann die Rote Grütze unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.

Info :
Ich habe keine Mengenangabe zu der Chilischokolade gemacht, jeder kann nach belieben soviel Schokolade einrühren wie es ihm schmeckt .

Nach dem Abkühlen die Grütze in Glaser füllen und mit einem Bällchen Vanilleneis oder Sahne genießen .

Die Grütze mit Chilischokolade wird ein wenig dunkler, als die ohne, so kann man sie auch nicht verwechseln .

Donnerstag, 23. Februar 2012

Kidneybohnen ~ Maissalat mit Käsewürfeln


Zutaten :
1 gr. Dose rote Bohnen = Kidneybohnen
2 Dosen Mais
1 Bund Frühlingszwiebeln
200 g Pikantje van Antje = Holland-Gouda
5 El Melfor / Weinessig +/-
1- 2 Tl mittelscharfen Senf
6 El Salatöl
schwarzer Pfeffer

Zubereitungsschritte :

Bohnen und Mais in ein Sieb schütten und kurz mit kaltem Wasser überbrausen und abtropfen lassen .

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und das ganz dunkle Grün und den Wurzelansatz entfernen . Diese dann in feine Ringe schneiden . Den Käse klein würfeln .

Essig, Senf, Salz und Pfeffer miteinander verühren und das Öl mit dem Schneebesen darunterschlagen , so dass eine sämige Marinade entsteht .
Die Salatzutaten darin wenden und zugedeckt mind. 2 Std. ziehen lassen.

Tipp :
Lässt sich mit hauchdünn aufgeschnittener Aoste Salami oder Parmaschinken u. eingelegten Oliven auch mal als ital. Vorspeise servieren .

Mittwoch, 22. Februar 2012

Gratinierter Rosenkohl mit Pellkartoffel und grober Pfälzer ~ Bratwurst


Zutaten für 1 Portion:
250 g Rosenkohl
Dürrfleisch gewürfelt
1/2 B. Sahne
1/2 B. Sahneschmelzkäse
Muskatnuss, Pfeffer, etwas Gemüsebrühe
geriebener Käse
2-3 Kartoffeln
1 grobe Pfälzer - Bratwurst
Öl

Zubereitungsschritte :

Zuerst die Kartoffeln waschen u. in einen kl. Topf geben und kochen .In der Zwischenzeit den Rosenkohl putzen, waschen und kreuzweise einschneiden . Anschl. in kochendem Salzwasser 6-8 kochen . Dann den Rosenkohl abgießen und mit eiskaltem Wasser abschrecken .

Dürrfleisch mit etwas Öl knusprig braten und mit der Sahne ablöschen, den Sahneschmelzkäse dazugeben, gut rühren bis sich der Käse aufgelöst hat .
Mit Pfeffer, ein wenig Muskat und Gemüsebrühe abschmecken .

Den Rosenkohl in eine kl. Auflaufform geben mit der Sauce übergießen, umrühren und mit dem geriebenen Käse bestreuen . Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C 20 Min. gratinieren .

In der Zwischenzeit die Bratwurst in einer Pfanne braten und die Pellkartoffeln abgießen u. schälen .

Auf einem vorgewärmten Teller die Kartoffel, das Gratin und die Bratwurst anrichten und etwas Senf dazu reichen . Guten Appetit !

Bettsäächersalat = Löwenzahn ~ Salat mit Speckwürfeln


Bettsäächer * auf hochdeutsch Bettpisser, wegen seiner harntreibenden Wirkung ...
Löwenzahn hat verschiedene Namen :
Pis-au-lit, Chrottepösch, Söiblueme, Kuhblume, Pissblume, Eierbusch und Seichkraut.
Da nun mal der Saarländer gerne direkt aus dem Französischen die Wörter eindeutscht, heißt Löwenzahn auf saarländisch „Bettsäächer“, abgeleitet von „Pissenlit“ aus dem benachbarten Elsass.
 Bettsäächer ist nicht nur eine Delikatesse ... Nein auch ein Heilmittel.
Er reinigt das Blut, regt den Appetit an, hilft Galle & Leber bei Verdauungsstörungen ...
entgiftet und entschlackt den Körper .
Verwendet werden die jungen, leicht bitter schmeckenden Blätter .
Lauwarm mit Dürrfleisch, mit und ohne Ei oder mit gebratenen Champignons uvm.
Bettsäächer  hat seinen festen Platz auf der Speisekarte der Saarländer.
Uns ist der Bettsäächer so Heilig das wir die Bettsäächertage in jedem Jahr neu ausrufen .

Bettsäächertage

 Vom 8. März bis Samstag 7. April 2012

In vielen Gastronomiebetrieben der Naturpark-Kommunen, stehen Köstlichkeiten rund um 
den Löwenzahn auf der Speisekarte.
Während der Bettsäächertage wir er als Salat, Gewürzbrot, Gemüse, Löwenzahnsaft, Snack, Pesto, Kapernersatz, Wildkräuterquiche, Wildkräutersalat & Wildkräutersuppe, Mixgetränk, Likör, Sirup, Tee oder Brotaufstrich wie Gelee und Löwenzahnhonig angeboten.
(In der Nachkriegszeit  hat man aus der getrockneten Wurzel Ersatzkaffee hergestellt.)
Im Saarland wird Bettsäächer im Freiland angebaut, das dunkelgrüne Gemüse kaufen wir direkt beim Anbauer .

Fit in den Frühling mit Bettsäächersalat ...

Zutaten für 2 Portionen :
300 g junger grün/gelber Löwenzahn
ca. 300 ml Milch
Sauce:
4 EL Salatöl
2 EL Meforessig
1 kl. Knoblauchzehe, gepresst
1 kl. Schalotte, gewürfelt
1 TL mittelscharfen Senf
Salz, schwarzer Pfeffer
1 Prise Zucker, für de Saarlänner Maggi
2 Scheiben Toastbrot, klein gewürfelt
60 g Dürrfleisch, fein gewürfelt
2 Eier, hart gekocht, je geviertelt ( aber nicht für mich )
Öl und Butter zum anbraten

Zubereitungsschritte :

Löwenzahn putzen und ca. 1-2 Stunden in Milch legen, damit der etwas bittere Geschmack gemildert wird. Danach gut abtropfen lassen . Das mache ich nicht, Ich steh auf den bitteren Geschmack.

Für die Salatsauce alle Zutaten miteinander verrühren.

Brotwürfel in Butter hellbraun rösten und die Speckwürfel in Öl knusprig braten .

Salat mit der Sauce mischen. Brot- und Speckwürfel darüber streuen und mit Ei garnieren.

Dienstag, 21. Februar 2012

Steiniges ...


Meine

„Schönen Momente im Winter“


Mein Motto des Tages " Steiniges aus meinem Garten " 









der erste Schnittlauch ...